Einzelkritik
Durchzogene Teamleistung, Cömert taucht: Das sind die FCB-Noten zur Luzern-Pleite

Der FCB verliert in Luzern mit 1:2. Dabei weiss kaum ein Basler zu überzeugen. Allen voran Eray Cömert zeigt einen höchst unglücklichen Auftritt. Klicken Sie sich durch die Bildergalerie, um die Noten zu lesen.

Jakob Weber
Merken
Drucken
Teilen
Der Penalty ins Luzerner Glück: Pascal Schürpf trifft vom Punkt zum 2:1. Weitere Bilder zum Spiel gibt's in der Galerie.
14 Bilder
FC Luzern - FC Basel.
FC Luzern - FC Basel.
FC Luzern - FC Basel.
FC Luzern - FC Basel.
FC Luzern - FC Basel.
FC Luzern - FC Basel.
FC Luzern - FC Basel.
FC Luzern - FC Basel.
FC Luzern - FC Basel.
FC Luzern - FC Basel.
FCB FCL
FC Luzern - FC Basel.
Beim letzten Aufeinandertreffen mit den Luzernen gab es ein klares 3:0 für den FCB. Wie schlägt sich die Koller-Elf heute?

Der Penalty ins Luzerner Glück: Pascal Schürpf trifft vom Punkt zum 2:1. Weitere Bilder zum Spiel gibt's in der Galerie.

Freshfocus
Jonas Omlin: Note 3,5 Unglücklicher Auftritt. Beim 0:1 landet seine Parade bei Schürpf, beim Penalty zum 1:2 ist er mit den Fingerspitzen noch dran und dann trotzdem geschlagen.
14 Bilder
Silvan Widmer: Note 4 Hat früh eine Kopfballchance zur Führung. Ansonsten sowohl vorne als auch hinten unauffällig.
Omar Alderete: Note - Muss bereits nach 15 Minuten verletzt ausgewechselt werden.
Eray Cömert: Note 2 Klammert Knezevic und verursacht den Penalty, der zum 1:2 führt. Nach Abpfiff sieht er auch noch Gelbrot wegen Meckerns.
Raoul Petretta: Note 4 Hat viele Ballkontakte im Spielaufbau. Doch in etwas Zählbares kann er diese nicht verwandeln.
Taulant Xhaka: Note 4 Hat Mühe, in die Zweikämpfe und somit ins Spiel zu finden. Auch er fehlt zum Rückrundenauftakt gegen YB: gelbgesperrt.
Luca Zuffi: Note 4,5 Lässt sich auch durch vier Minuten VAR-Diskussionen nicht aus der Ruhe bringen und verwandelt den Penalty zum Ausgleich souverän links oben. Dazu liefert er gefährliche Standards. Doch ein Assist bleibt diesmal aus.
Edon Zhegrova: Note 4 Seine Klasse blitzt immer wieder auf. Seine Aktionen ärgern Luzern, doch er ärgert Luzern nicht mit einer Torbeteiligung.
Fabian Frei: Note 3 Weicht oft auf die linke Seite aus. Dort kann er seine Qualitäten nicht einsetzen. Bleibt zur Pause angeschlagen in der Kabine.
Valentin Stocker: Note 3 Spielt dank des Rekurses mit aufschiebender Wirkung. Fehlt aber trotzdem irgendwie, da er nie ins Spiel findet.
Arthur Cabral: Note 3 Der tragische Held. Vergibt drei grosse Torchancen, zwei davon in der Nachspielzeit. Sieht dazu Gelb und ist im nächsten Spiel ebenfalls gelbgesperrt.
Emil Bergström 4 Wenn er spielt, hat der FCB nur 4 von 15 möglichen Punkten geholt. Diesmal trägt er allerdings nicht mit Fehlern dazu bei.
Noah Okafor: Note 3,5 Kommt in der Pause für Frei. Erst in der Nachspielzeit mit ein paar auffälligen Offensivaktionen. Das kann er besser.
Afimico Pululu: Note - Kommt in der 77. für Stocker. Zu kurz im Einsatz für eine Bewertung.

Jonas Omlin: Note 3,5 Unglücklicher Auftritt. Beim 0:1 landet seine Parade bei Schürpf, beim Penalty zum 1:2 ist er mit den Fingerspitzen noch dran und dann trotzdem geschlagen.

FC Basel