Eishockey
EHC Basel Sharks unterliegen La Chaux-de-Fonds 0:1

In einem Spiel, in welchem die Torhüter die beste Figur machten, unterlagen die EHC Basel Sharks zu Hause dem HC La Chaux-de-Fonds 0:1. Spielentscheidend waren dabei ausgerechnet zwei Ex-Basler.

Martin Merk
Merken
Drucken
Teilen

Giuseppe Esposito

Dany Gelinas, der Trainer der Sharks, liess nach dem letzten Auswärtsspiel in Visp kein gutes Haar an seinem Torhüter Nummer zwei, Simon Pfister, und sprach davon, dass das «Goalieproblem» bald gelöst werden müsse. Gestern war es gelöst: Lorenzo Croce kehrte nach seiner Hirnerschütterung zurück. Sieben Tore wie gegen Visp oder in der Woche zuvor acht gegen Langenthal mussten die EHC-Fans nicht mehr über sich ergehen lassen.

Basler hielten gut mit

Gegen den HC La Chaux-de-Fonds, hielten die Basler gut mit und das Spiel war nach 38 Minuten noch torlos. Die beiden Torhüter Croce und Ciaccio zeigten starke Leistungen und tolle Paraden. Dass es bei Croce nicht einschlug, hatten die Basler nicht nur dem Torhüter selbst zu verdanken, sondern auch einer besseren Defensivleistung. Während die Neuenburger im ersten Drittel mehr vom Spiel hatten, sah man im Mitteldrittel gefährlichere Aktionen der Basler. Im Powerplay offenbarten die Rheinstädter aber einmal mehr ihre grosse Abschlussschwäche.

Ex-Basler nutzen Unachtsamkeit aus

Während die Basler ihre Powerplays ungenutzt liessen, revanchierte sich La Chaux-de-Fonds kurze Zeit später. Ausgerechnet die beiden ehemaligen Basel-Stürmer Kast und Fuchs nutzten eine Unaufmerksamkeit in der Basler Hintermannschaft kurz vor Ende des Mitteldrittels eiskalt zur Führung aus.

Fällt Voegele länger aus?

Die Sharks gaben sich redlich Mühe den Rückstand im letzten Drittel wettzumachen, denn unbezwingbar schien der Gegner nicht, doch es reichte nicht. Zu allem Überfluss erhielt der Topscorer Stefan Voegele in den Schlusssekunden einen Schuss an den Fuss und droht für längere Zeit auszufallen.

Mit nur einem Sieg aus sieben Spielen bleiben die Basler damit vor dem Auswärtsspiel am Samstag in Sierre unter dem Strich.