Der Franco-Kanadier Alexandre Tremblay ist in der Schweiz kein Unbekannter. Spielt er doch aktuell bereits seine neunte Saison in der Schweiz. In 304 Partien der Nationalliga B bei La Chaux-de-Fonds, Biel. Lausanne, Visp und den GCK Lions erzielte er 429 Skorerpunkte (224 Tore und 205 Assists). Er bleibt bis Saisonende bei den EHC Basel Sharks.

Tremblay traniert am Donnerstag zum ersten Mal mit der Mannschaft, und wird am Freitag im Heimspiel gegen den HC Ajoie sein Debüt geben.