FCB-Einzelkritik
Ein Super-Vaclik beim 1:0-Sieg des FC Basel über die Grasshoppers

Dank einem Elyounoussi-Tor in der 74. Minute besiegt der FC Basel die Grasshoppers. Elyounoussi ist demnach auch einer der FCB-Spieler mit einer guten Note. Noch besser schneidet aber Goalie Vaclik ab. Hier finden Sie alle Noten zum FCB-Sieg über GC.

Jakob Weber
Drucken
Teilen
Die Basler jubeln nach dem 1:0.

Die Basler jubeln nach dem 1:0.

Keystone
Tomás Vaclík: Note 5,5 Rettet seine Farben zweimal mit einer Glanztat vor dem Rückstand. Gegen Pusic (16.) und gegen Andersen (64.). Verzieht dabei keine Miene.
14 Bilder
Michael Lang: Note 4 Offensiver als zuletzt. Nach seinem Flatterabschluss versemmeln Stocker, Ajeti und Campo in Gemeinschafsarbeit das sichere 1:0.
Marek Suchy: Note 4,5 Unscheinbarer Auftritt des Captains bis er vor dem 1:0 einen Campo-Freistoss perfekt in den Rücken der Abwehr auf Elyounoussi vorlegt.
Fabian Frei: Note 5 Seine Mega-Grätsche verhindert das 0:1 durch Andersen. Das ist ebenso viel Wert wie ein Skorerpunkt. Wirkt immer besser ins Spiel integriert.
Blas Riveros: Note 4 Weil fast alles über rechts läuft, kann sich Riveros anders als in den vergangenen Spielen nicht in Szene setzen. Seine Defensivleistung wird immer stabiler.
Geoffroy Serey Dié: Note 5 Gelebte Leidenschaft. Übertreibt es nur einmal mit der Aggressivität. Lavanchy wird nach dem Tritt an den Kopf vom Krankenwagen abgeholt.
Samuele Campo: Note 4 Sicherer im Passspiel und mit gutem Freistoss vor dem 1:0. Verfehlt aber auch das leere Tor, trifft die Latte und verliert haarsträubend einen Ball.
Valentin Stocker: Note 3,5 Sieht nach einem Foul an Djuricin seine vierte gelbe Karte und ist damit in Sion gesperrt. Im letzten Drittel fehlt ihm die entscheidende Präzision.
Mohamed Elyounoussi: Note 5 Kurz vor der Pause lenkt Lindner seinen gut getimten Kopfball noch am Tor vorbei. In Minute 74 ist der GC-Goalie gegen den Volley dann machtlos.
Kevin Bua: Note 4 Schlägt erneut eine äusserst gefährliche Ecke. Seine Hereingaben sind zwar gut, doch irgendwie hält GCs Bergström immer noch den Fuss rein.
Albian Ajeti: Note 4 Beeindruckend, wie er die langen Bälle in die Spitze sichert und abschirmt. Vergibt aber an diesem Abend auch drei gute Tormöglichkeiten.
Ricky van Wolfswinkel: Note 4 Kommt in Minute 61 für Stocker. Anders als noch gegen den FCZ lässt er aber seine Jokerqualitäten vermissen. Nur ein harmloser Abschluss.
Neftali Manzambi: Note 3,5 Kommt in der 70. Minute für Bua. Bleibt auch in seinem fünften Super-League-Einsatz ohne Tor und holt sich eine verdiente gelbe Karte ab.
Léo Lacroix: keine Note Kommt in der 85. Minute für Ajeti ins Spiel, um das 1:0 über die Zeit zu retten. Der Plan geht auf. Zu kurz im Einsatz für eine Bewertung.

Tomás Vaclík: Note 5,5 Rettet seine Farben zweimal mit einer Glanztat vor dem Rückstand. Gegen Pusic (16.) und gegen Andersen (64.). Verzieht dabei keine Miene.

Zur Verfügung gestellt