Dabei zeigte sich das Basler Frauenteam von seiner besten Seite: Brustspezialistin Marina Künzler (Allschwil) wurde über 200m Brust in Klubrekordzeit Sechste und über 100m Brust Fünfte. Beeindruckend auch die Staffel, die allerdings sowohl in der Lagenstaffel als auch in der Freistilstaffel auf dem unglücklichen vierten Platz landete. Jeweils nur von Zürcher Teams geschlagen (Uster 1 und 2, Limmat Sharks). Insgesamt erreichten die Basler 10 Finals (A- und B-Finals zusammen, also Top12).

Der Zunzger Brustsprinter Oliver Heinimann vom Schwimmclub Uster verpasst das Podest über 50m Brust haarscharf. Er wird trotz persönlicher Bestzeit Vierter.
Crawlspezialist und Routiner Daniel Rast aus Aesch erreicht trotz reduziertem Training über 100m Freistil den ausgezeichneten fünften Rang (50,20sec).