Leichtathletik

Einmal Gold und zweimal Silber: Erfolgreiche regionale Teams an den Schweizer Team-Meisterschaften

Die LG Basel Regio zuoberst auf dem Podest (v.l.n.r.): Lea Bachmann, Ronja Zimmermann, Ciara Setz und Pascale Stöcklin.

Die LG Basel Regio zuoberst auf dem Podest (v.l.n.r.): Lea Bachmann, Ronja Zimmermann, Ciara Setz und Pascale Stöcklin.

Die LG Basel Regio wurde ihrer Favoritenrolle im Stabhochsprung der Frauen vollkommen gerecht. Angeführt von Pascale Stöcklin (Jeux de la Francophonie-Gewinnerin 2017) und zusammen mit Lea Bachmann, Ronja Zimmermann und Ciara Setz gewannen sie den Schweizer Meistertitel souverän.

Aus dem Stadion Hard in Langenthal kehrten die Baslerinnen mit einem Titel, zwei Silbermedaillen und einer bronzenen Auszeichnung sehr erfolgreich zurück.

Die Siegerehrung an den Team Schweizer Meisterschaften

Die Siegerehrung an den Team Schweizer Meisterschaften

Die siegreichen Frauen der LG Basel Regio bei ihrem Einmarsch zur Siegerehrung

Die beiden Silbermedaillen gingen auf das Konto der LC Fortuna Oberbaselbiet-Frauen über 1500 Meter und der LG Basel Regio-Frauen im Diskuswurf. Bronze sicherten sich die LG Basel Regio-Damen über die 100m Hürden-Strecke. (PD)

Silber für den LC Fortuna Oberbaselbiet (v.l.n.r.): Sibylle Häring, Antje Pfüller, Ingrid Eckardt, Judith Erni und Trainer Vincent Merlo.

Silber für den LC Fortuna Oberbaselbiet (v.l.n.r.): Sibylle Häring, Antje Pfüller, Ingrid Eckardt, Judith Erni und Trainer Vincent Merlo.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1