Einzelkritik FCB
Embolos harte Strafe für eine starke Leistung

Die Basler Offensivabteilung mit Shkelzen Gashi und Breel Embolo holte sich beim 3:1-Sieg im Cup-Halbfinal die Bestnoten ab. Für Neo-Nationalspieler Embolo endete der erfolgreiche Auftritt dennoch mit einer grossen Enttäuschung.

Dean Fuss
Merken
Drucken
Teilen
Starkes Trio: Xhaka, Embolo und Gashi

Starkes Trio: Xhaka, Embolo und Gashi

Keystone
Germano Vailati: Note 4,5 Der Cup-Torhüter des FCB zeigte keine Schwächen, erhielt aber auch kaum Gelegenheit dazu. Beim einzigen Gegentor kurz vor Schluss machtlos.
14 Bilder
Taulant Xhaka: Note 4 Musste zu Beginn einiges von den Bernern einstecken und wirkte dadurch leicht verunsichert. Ein unauffälliger Auftritt von ihm.
Fabian Schär: Note 5 Starke Leistung des abwanderungswilligen Innenverteidigers. Intelligente Spielauslösung, konsequentes Zweikampfverhalten.
Marek Suchy: Note 4,5 Konzentrierte sich voll und ganz auf seine defensiven Pflichten. Wackelte dabei ein, zwei Mal, zeigte insgesamt aber einen guten Auftritt.
Behrang Safari: Note 3 Liess sich vor dem 0:1 von Thiesson übertölpeln. Vermied danach gröbere Schnitzer, Sicherheit strahlte aber auch der Schwede nie aus.
Mohamed Elneny: Note 4,5 Wollte das Spiel unbedingt gewinnen und unterstrich diese Absicht, indem er die YB-Verteidiger sehr weit vorne angriff.
Luca Zuffi: Note 3,5 Bemühte sich, Ordnung ins Basler Aufbauspiel zu bringen. Gelang ihm kaum. Erneut die Frage: Ist er vor der Abwehr gut aufgehoben?
Davide Callà: ohne Note Kam in der 85. Minute für Gashi. Reihte sich auf der linken Seite ein, konnte dort aber nichts mehr bewirken. Zu kurz im Spiel für eine Bewertung.
Matias Delgado: ohne Note Kam in der 79. Minute für Streller. Schlug zwei geniale Pässe, die ohne Ertrag blieben. Zu kurz im Einsatz für eine Bewertung.
Shkelzen Gashi: Note 4,5 Wollte nach zwei torlosen Spielen in Folge unbedingt wieder treffen, das merkte man ihm an. Vergab aber zwei Halbchancen.
Breel Embolo: Note 5 War an der Seite von Streller spielfreudig, laufstark und torgefährlich. Eine vielversprechende Leistung des 18-Jährigen.
Fabian Frei: Note 4,5 Hielt sich anders als Nebenmann Elneny mit dem Pressing zurück und schaute, dass die defensive Organisation stimmte.
Derlis Gonzalez: Note 4,5 Ein engagierter Auftritt des Paraguayers, der fitter wirkte als in den Spielen zuvor. Doch etwas Entscheidendes gelingen wollte auch ihm nicht.
Philipp Degen: ohne Note Der 32-Jährige kam in der 79. Minute für Xhaka. Stand mit seiner verunglückten Abwehr am Ursprung des 1:3. Zu kurzer Einsatz für eine Bewertung.

Germano Vailati: Note 4,5 Der Cup-Torhüter des FCB zeigte keine Schwächen, erhielt aber auch kaum Gelegenheit dazu. Beim einzigen Gegentor kurz vor Schluss machtlos.

Keystone

Die Bilder vom Spiel:

Shkelzen Gashi zieht ab zum 3:0.
9 Bilder
Torjubel: Shkelzen Gashi.
Embolo, Delgado und Gashi feiern das 1:0.
Die Macht ist heut nicht mit St. Gallen...
Shkelzen Gashi trifft mit freundlicher Mithilfe von St. Gallens Mario Mutsch.
Skhelzen Gashi hebt ab.
Breel Embolo zeigte ein starkes Spiel.
Everton Luiz Guimaraes Bilher von St. Gallen, links, gegen Taulant Xhaka von Basel.
Taulant Xhaka, Breel Embolo und 0:1 Torschuetze Shkelzen Gashi jubeln nach Gashi's Treffer.

Shkelzen Gashi zieht ab zum 3:0.

Keystone