Karate
Erfolgreiches Wochenende für das Budo Sport Center Liestal

Das Budo Sport Center Liestal startete erfolgreich in die erste Swiss Karate League in Sursee. Maurice Rösch erkämpfte sich einen Doppel-Sieg, Ramona Brüderlin wurde geehrt und 12 weitere Podestplätze gingen an die Sportlerinnen und Sportler aus Liestal.

Merken
Drucken
Teilen
Das Budo Sport Center Liestal startete erfolgreich in die erste Swiss Karate League in Sursee.

Das Budo Sport Center Liestal startete erfolgreich in die erste Swiss Karate League in Sursee.

Zur Verfügung gestellt
Ramona Brüderlin wurde als Swiss-Karate-League-Cup-Siegerin 2015 in der Elite ausgezeichnet.

Ramona Brüderlin wurde als Swiss-Karate-League-Cup-Siegerin 2015 in der Elite ausgezeichnet.

Zur Verfügung gestellt

Am 12. und 13. März 2016 fand in Sursee das erste Swiss Karate League (Qualifikationsturnier) der Swiss Karate Federation statt. Am Start waren auch die Leistungssportler/innen des regionalen Karate-Stützpunkts Budo Sport Center.

Maurice Rösch konnte einmal mehr mit seiner Leistung überzeugen und holte sich somit verdient in der Kategorie Kata U21 sowie Kata Elite die Goldmedaille. Rösch gewann beide Finals klar mit 5:0. Ramona Brüderlin bekam einmal mehr eine Auszeichnung, dieses Mal als Swiss-Karate-League-Cup-Siegerin 2015 in der Elite. Dies aufgrund ihrer Top-Leistung im letzten Jahr in ihrer Kategorie Elite -61kg.

Komplettes Edelmetall-Set

Weitere Top-Leistungen bewiesen auch die jüngeren Sportler/innen am Samstag. Nach dem Schweizermeister-Titel von Vincenzo Gaetani kämpfte er sich in der Kategorie Kumite U12 (-33kg) bis in den Final und gewann diesen souverän. Auch Tim Rigert konnte seine Leistung abrufen und sich bis in den Final der Kategorie U16 (-52kg) vorkämpfen. Dort musste er sich seinem Kontrahenten geschlagen geben und holte Silber. Via Trostrunde überzeugte Chonthicha Wyss und gewann die Bronzemedaille in der Kategorie U14 (-47kg).

Am Sonntag zeigten auch die älteren Athleten Gianluca Vanacore in der Kategorie U21 (-60kg) und Kevin Wagner in der Kategorie U18 (+76kg), dass sie für das erste Qualifikationsturnier gut vorbereitet waren. Beide erreichten die Finals in der Disziplin Kumite. Beide liessen im Final nichts anbrennen und gewannen Gold. Severin Koch in der Kategorie U21 (-67kg), Argjent Kadriji in der Kategorie U18 (-76kg) und Sascha Rösch in der Kategorie U18 (-68kg) kämpften sich ebenfalls bis in den Final, wo sie sich jedoch geschlagen geben mussten und Silber holten. Eine Bronzemedaille via Trostrunden holten sich noch: Fabio Petrucci in der Kategorie U21 (-84/+84kg), Gowtham Sangarapillai in der Kategorie U18 (-68kg), Severin Koch in der Elite (-67kg) und Ramona Brüderlin in der Elite (-61kg).

Das Budo Sport Center belegte im Medaillenspiegel der Vereine den fünften Schlussrang.