Fussball Cup-Qualifikation
FC Blackstars in der Cup-Quali: zehn fatale Minuten

Der FC Blackstars verlor gegen den SR Delémont in der Cup-Qualifikation seinen zweiten Match unter dem neuen Trainer Dariusz Skrzypczak mit 2:3.

Georges Küng
Drucken
Teilen
Der FC Black Stars darf diese Saison nicht auf einen «Grossen» hoffen.

Der FC Black Stars darf diese Saison nicht auf einen «Grossen» hoffen.

Uwe Zinke

Im August 2016 hatte der Erstligist FC Black Stars auf dem Sportplatz Buschweilerhof mit dem FC St. Gallen einen Grossen des Landes zum Schweizer Cup begrüssen dürfen. Dies wird heuer nicht der Fall sein. Denn der Basler Traditionsklub verlor in der 2. Qualifikationsrunde zum nächsten Pokal-Wettbewerb gegen die SR Delémont mit 2:3 (1:0). Eine unnötige, ja bittere Niederlage, weil die „Schwarz-Sterne“ nach 61 Minuten mit 2:0 führten und in Überzahl spielten. Doch zehn Minuten später lagen die Jurassier mit 3:2 vorne – und die numerische Überlegenheit war vorbei, weil ex-Captain Reto Friedli ebenfalls des Feldes verwiesen werden musste.

Im zweiten Match unter dem neuen Trainer Dariusz Skrzypczak zeigte der Gastgeber eine ordentliche Leistung. Die Basler waren den Gästen überlegen und hatten deutlich mehr Ballbesitz; der frühe Platzverweis gegen SRD-Mittelstürmer Sofian Domoraud an kam dem FCBS entgegen.

Viel Zeit, um sich über das Cup-Out zu ärgern oder gar Wunden zu lecken, hat Black Stars nicht. Bereits übermorgen Mittwoch geht es in der Meisterschaft weiter – der ambitionierte Quartierklub gastiert dann in der Innerschweiz beim Tabellenletzten Sursee. Und dort ist ein Sieg Pflicht, wenn man die Tabellenplätze 2 oder 3 nicht aus den Augen verlieren möchte.

FC Black Stars – SR Delémont 2:3 (1:0)

Sportplatz Buschweilerhof. – 135 Zuschauer. – SR: Rogalla. – Tore: 9. Rodriguez (Foulelf- meter). 61. Mumenthaler 2:0. 63. Villemin 2:1. 65. Dionys Stadelmann 2:2. 72. Dionys Sta- delmann 2:3.

Black Stars: Oberle; Kovacevic, Silva, Micic, Friedli; Hengel, Uruejoma, Muslija, Mumenthaler (61. Meslem); Bajraktari (72. Chételat); Rodriguez (80. Setti)

Delémont: Lindenthal; Frund (62. Beghidja), Jelassi, Rossé, Villemin; Budimir; Mast, Kalkan (62. Walker), Rodrigues (88. Evan Stadelmann), Dionys Stadelmann; Domoraud.

Bemerkungen: Black Stars ohne Kassem (gesperrt). – Delémont komplett. – Verwarnungen: 34. Friedli, 42. Budimir, 42. Domoraud, 45. Mumenthaler, 85. Setti und 92. Beghidja. – Platzverweise: 43. Domoraud (2. Verwarnung) und 73. Friedli (2. Verwarnung).

Aktuelle Nachrichten