Super League

FCB-Trainer Raphael Wicky: «Logisch ist es ein kleiner Schock, unseren Torjäger zu verlieren»

Ricky van Wolfswinkle fällt länger Zeit aus.

Ricky van Wolfswinkle fällt länger Zeit aus.

Ricky van Wolfswinkel hat sich beim grandiosen 5:0-Sieg des FC Basel gegen Benfica Lissabon in der Champions League einen Mittelfussbruch zugezogen. Mit grösster Wahrscheinlichkeit wird er den Rest der Hinrunde und alle restlichen Champions-League-Spiele dieses Jahr verpassen.

FCB-Stürmer Ricky van Wolfswinkel hat sich beim 5:0-Sieg gegen Benfica Lissabon einen Mittelfussbruch zugezogen. Der 28-jährige Niederländer fällt damit gemäss offizieller Medienmitteilung des FC Basel «für unbestimmte Zeit» aus.

FCB-Trainer Raphael Wicky: «Logisch ist es ein kleiner Schock, unseren Torjäger zu verlieren»

Laut verschiedenen Quellen dauert es jedoch - in Abhängigkeit von Alter, Schwere des Bruches, Begleitschäden und Therapieverfahren - sechs bis zwölf Monate, bis der Fuss wieder genauso einsetzbar ist wie vor der Verletzung. Wahrscheinlich, dass van Wolfswinkel jedoch schon früher wieder auf dem Platz steht. Allerdings kaum vor der Winterpause. 

Denn, wie der FCB ebenfalls mitteilt, wird der Bruch konservativ behandelt. Das kann je nach Bruch langfristig Sinn machen. Wahrscheinlich schneller einsetzbar wäre Van Wolfswinkel, wenn er operiert und der Bruch verschraubt würde. Bei dieser Behandlung geht man davon aus, dass ein Spieler nach acht Wochen wieder auf dem Platz steht. 

Verpflichtet der FCB noch einen Ersatz?

«Logisch ist es ein kleiner Schock, unseren Torjäger zu verlieren», sagte Raphael Wicky an der Medienkonferenz vor dem kommenden Meisterschaftsspiel gegen GC (Samstag, 19.00 Uhr). 

So oder so wird Van Wolfswinkel wohl die verbleibenden vier Champions-League-Partien und mehrere Meisterschaftsspiele verpassen. Ob der FCB auf diesen gewichtigen Ausfall reagieren und einen weiteren Stürmer verpflichten wird, ist noch unklar. Bis am Montag hätte die sportliche Führung um Sportchef Marco Streller noch Zeit, einen Stürmer aus der Schweiz oder einen vertraglosen Angreifer zu verpflichten. 

Meistgesehen

Artboard 1