Frenkendorf
Frischer Wind für das 1.Mai-Unihockeyturnier in Frenkendorf

Das alljährliche 1. Mai-Unihockeyturnier in Frenkendorf findet dieses Jahr in einer neuen, moderneren Form statt. Zum ersten Mal wird eine Kategorie «Wettkampf» miteinbezogen, bei der nun auch lizenzierte Spieler gegeneinander antreten können.

Merken
Drucken
Teilen
Das 1.Mai-Turnier in Frenkendorf findet erstmals unter neuem Namen statt.

Das 1.Mai-Turnier in Frenkendorf findet erstmals unter neuem Namen statt.

Sascha Gsell/www.uhcff.ch

Interessiert?

Weitere Informationen und die Anmeldebedingungen sowie das Anmeldeformular als PDF-Dokument finden Sie auf der Homepage des Unihockeyclubs Frenkendorf-Füllinsdorf

http://www.uhcff.ch

Hier geht es direkt zur Anmeldung (pdf)

Unter dem neuen Namen 1.Mai-Turnier: Funny Hockey Matches, reagieren die Veranstalter auf Kritik der bisherigen Teilnehmer und realisieren einige grundlegende Neuerungen, um den nicht mehr zeitgemässen Spielmodus wieder attraktiver werden zu lassen.

Mehr Möglichkeiten für Lizenzierte

Waren bisher nur begrenzt lizenzierte Spieler zugelassen, ist diese Einschränkung nun aufgehoben worden. In der neugeformten Kategorie «Wettkampf», können sich nun auch bestehende Teams miteinander messen.

Natürlich kommt auch der Spassfaktor nicht zu kurz. So gibt es weiterhin eine Kategorie «Plausch/Sie&Er», bei der die Freude am Sport im Vordergrund steht.

Auch die Jungen sind Willkommen

Zwei weitere Kategorien sind eigens für Schüler reserviert. Die Organisatoren, welche vom lokalen Dorfverein Unihockeyclub Frenkendorf-Füllinsdorf stammen, hoffen auf packende Duelle der rivalsierenden Schulen. Auch hier soll aber ganz klar das Vergnügen im Vordergrund stehen.

Wer also sein Programm für den 1.Mai noch nicht zusammengestellt hat, soll sich nicht scheuen, Teil dieses Turniers zu werden und einen erlebnisreichen Tag in Frenkendorf zu verbringen. (agt)