Handball NLA
Für den RTV Basel steht die Woche der Wahrheit bevor

Nach der verpassten Chance und der Niederlage am vergangenen Samstag auswärts bei Pfadi Winterthur geht es für die NLA-Handballer des RTV 1879 Basel in den nächsten Tagen vier Runden vor Schluss der Qualifikationsphase mit zwei Heimspielen innert 70 Stunden weiter.

Meinrad Stöcklin
Drucken
Teilen
Joop Fiege und der RTV Basel steht vor der Woche der Wahrheit.

Joop Fiege und der RTV Basel steht vor der Woche der Wahrheit.

Hans Peter Schläfli

Und zwar zunächst am Mittwoch, 7. Dezember (20:15 Uhr), gegen den amtierenden Schweizermeister Kadetten Schaffhausen, und danach am Samstag, 10. Dezember (19:00 Uhr), gegen den Tabellennachbarn BSV Bern Muri. Werden diese beiden Heimspiele nicht gewonnen, dürfte der Gang in die ungeliebte und stets heikle Abstiegsrunde Tatsache werden.

Auf den RTV wartet also die Woche der Wahrheit schlechthin. Natürlich ist der RTV gegen die Kadetten Schaffhausen, den Serienmeister der letzten Jahre, wie jedes Team in unserem Land Aussenseiter. Gelingt es dem RTV und dem Trainerstab um Chef-Trainer Joop Fiege jedoch, an die begeisternde Leistung im Heimspiel unlängst gegen Suhr Aarau (35:24) anzuknüpfen, ist auch gegen die Kadetten nichts unmöglich.