Wasserball

Im Spitzenkampf gegen Horgen: WSV Basel mit 1. Saisonniederlage

Die Frauen des WSV Basel kassieren die erste Saisonniederlage.

Der WSV Basel musste im Spitzenkampf gegen Horgen eine knappe 10:9 Niederlage hinnehmen. Das entscheidende Tor kassierten die Baslerinnen 15 Sekunden vor Schluss.

Mit den sehr kalten Verhältnisse im Strandbad Käpfnach, das Spiel wurde erst um 21:15 Uhr angepfiffen, hatte die Baslerinnen Mühe und brauchten mehr 10 Minuten bis sie einigermassen ins Spiel fanden. Zu diesem Zeitpunkt lag Horgen bereits mit 4:1 in Führung.

Der WSV kam bis auf 4:3 heran, lag aber wenig später wieder mit 6:3 hinten. Nach der Halbzeitpause agierten die Baslerinnen etwas treffsicherer und kamen immer näher an Horgen heran. 6 Minuten vor Schluss stand es 7:7, doch nur wenig später lag Horgen wieder 9:7 in Führung.

Der WSV gab nicht auf und konnte 2 Minuten vor Schluss wieder ausgleichen und hatte wenig später sogar noch die grosse Möglichkeit in Führung zu gehen. Es war aber Horgen, welche 15 Sekunden vor Schluss das Siegtor schiessen konnten. Paola de Feo und Melanie Adler waren mit je 3 Treffer die erfolgreichsten Schützinnen auf Basler Seite

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1