Mit einem fulminanten Start wurde Frauenpower auf die 900 Meter lange Rundstrecke gebracht. Der Durchschnitt lag immer über der Marke von 41 Stundenkilometern, was schon ab der ersten Runde zu distanzierten Gruppen führte.

Die in Riehen heimische Top Mountainbikerin Katrin Leumann konnte sich als Strassenfahrerin mit den Landesmeisterinnen aus der Schweiz, Mirjam Gysling, aus Finnland, Lepistö Lotta, und der östereichischen Staatsmeisterin auseinandersetzen.

Entscheidung nach Rennhälfte

Der Charakter des Rennens mündete in einem Ausscheidungsfahren nach Hinten, was zu zahlreichen Überrundungen führte. Ab Rennhälfte zog die Australierin Joanne Hogan vom Bigla Women Team unwiderstehlich davon. Sie wurde von ihren Verfolgerinnen bis zum Schluss nicht mehr gesehen.

Hogan gewann schliesslich vor der finnischen Landesmeisterin Lotta Lepistö und der drittklassierten Nicole Hanselmann SUI Bigla Women Team. Die Lokalmatadorin Katrin Leumann erreichte in einer Fremddisziplin und mit internationaler starker Konkurrenz den guten 11.Rang.

Timo Güller triumphiert in der Kategorie U23/Masters

In der höchsten Männerkategorie des Anlasses, der U23/Masters, siegte nach einem Rennen mit fulminantem Start Timo Güller vor Luca Frasa und Dominic von Burg.

Insgesamt besuchten rund 500 Zuschauerinnen und Zuschauer den zweitägigen Radrennsportanlass am vergangenen Wochenende.