Das Kurzprogramm vom Samstag lief der 13_Jährigen noch nicht wunschgemäss und nach einem Sturz beim dreifachen Salchow war sie denn auch lediglich im 4 Rang klassiert. In der Kür vom Sonntag gelang der Läuferin vom Eislaufclub beider Basel aber ein absolut fehlerfreies und technisch hochstehendes Programm.

Unter anderem zeigte sie tzwei Doppelaxel und zwei Dreifachsprünge und wurde auch in den künstlerischen Komponenten hoch bewertet. Dies reichte letztlich, um sich gegen die starke Konkurrenz klar durchzusetzen.