Die Schweiz hat ihren eigenen Rocky Balboa. Arnold «The Cobra» Gjergjaj ist der erste Schwergewichts-Titelträger mit Schweizer Boxlizenz. Am 5. Oktober, kurz nach Mitternacht, ist es so weit: Der 29-jährige Prattler schickt seinen Kontrahenten Adnan Redzovic (37) zum letzten Mal auf die Bretter – zehn Sekunden vor dem Ende der neunten Runde holt sich der Schwergewichtler seinen ersten Profititel.

Es ist der 20. Knockout in Gjergjajs Profi-Karriere und sein bisher wichtigster: Er darf sich nun mit dem EBU-EE-Titel des besten Boxers aus einem Nicht-EU-Land schmücken. Was in dieser Nacht noch niemand wusste: Adnan Redzovic war mit Anabolika gedopt. Der europäische Boxverband hat nach Bestätigung der Testergebnisse eine zweijährige Sperre gegen Redzovic ausgesprochen.