Karate
Kevin Wagner und Maurice Rösch gewinnen Gold und Bronze am Karate Austrian Junior Open

Am Samstag, 24. Juni 2017 holte sich Kevin Wagner (U18/+76kg) vom Budo Sport Center Liestal in seinem Wettbewerb (Kumite) mit einer beeindruckenden Leistung die Goldmedaille am Int. Karate Austrian Junior Open in Salzburg (A).

Drucken
Teilen
Kevin Wagner holt sich in der Kategorie Herren U18/Kumite +76kg die Goldmedaille.

Kevin Wagner holt sich in der Kategorie Herren U18/Kumite +76kg die Goldmedaille.

Zur Verfügung gestellt

In den Vorrunden bezwang er seine Kontrahenten aus Oesterreich, Italien und Deutschland und sicherte sich im Final mit einem 1:0-Sieg gegen Kroatien wichtige Punkte für die bevorstehenden WM-Selektionen.

Maurice Rösch konnte sich in seiner Spezial-Disziplin Kata (U21) nach dem Europacup vor rund 1 Monat in Zell (A) einmal mehr gegen seine Konkurrenz bis ins Halbfinale durchsetzen und unterlag dort nur knapp mit 2:3 Richterstimmen gegen seinen Gegner aus Holland. Via Trostrunde sicherte er sich dann im kleinen Final gegen Deutschland die Bronzemedaille.

Nebst den beiden Medaillengewinnern, konnten via Trostrunde auch Mia Kadoic (Kumite / U21+68kg) und Nur Kars (Kumite / U18-53kg) direkt um Bronze kämpfen, die jedoch beide ihre Begegnungen knapp verloren und den 5. Schlussrang belegten. Auch Laura Sama (Kumite / U18+59kg), Jonathan Müller (Kumite / U18-61kg) und Vincenzo Gaetani (Kumite / U14-45kg) erhielten noch eine Möglichkeit via Trostrunde und belegten den 7. Rang.

Am Karate Austrian Junior Open waren 843 Teilnehmer/innen aus 31 Ländern (Europa, Asien, USA und Kanada) und 174 Clubs/Vereinen am Start.

Aktuelle Nachrichten