Wasserball
Klarer Heimsieg für den WSV Basel

Gegen den Tabellennachbarn CN Nyon erreichten die Damen des WSV Basel bei fast winterlichen Verhältnissen im Gartenbad St.Jakob einen klaren 22:3 Heimsieg.

Drucken
Teilen
Ein deutlicher Heimsieg für den WSV Basel.

Ein deutlicher Heimsieg für den WSV Basel.

niz Nicole Nars-Zimmer

Erfolgreichste Werferin auf Seiten der Baslerinnen war Paola de Feo mit 9 Treffer, bzw. Natalie Mäder und Blanka Zsido mit jeweils 5 Treffern. Somit feiern die Baslerinnen einen verdienten und wichtigen Erfolg, zumal er gegen einen direkten Tabellennachbarn zustande kam.

WSV Basel - CN Nyon = 22:3 (2:0, 9:1, 5:1, 6:1)

Vesel (1. – 21.), Trynes (22. – 32.), Zsido (5), Manzoni (1), De Feo (8), Friesecke, Haueter, Adler (3), Palauzova, Mäder (5)

Überzahl:
WSV: 7/5
Nyon: 3/0

Penalty:
WSV: 2/1
Nyon: 0/0

Torraster: 1:0, 8:1, 16:3, 22:3

Aktuelle Nachrichten