Duathlon
Köhler krönt seine seine sportlich erfolgreichste Saison in Zofingen

Felix Köhler bestätigt seine Saison mit dem ITU Vize-Weltmeister Titel Long Distance Powerman in Zofingen. Aeneas Appius gewinnt als „age grouper“ M55+ ebenfalls souverän die Point Races Serie und holt für die Schweiz im 2016 eine Gold- und Silbermedaille.

Anita Appius
Merken
Drucken
Teilen
Felix Köhler und Aeneas Appius werden geehrt.

Felix Köhler und Aeneas Appius werden geehrt.

Anita Appius

Felix Köhler gewinnt die Gesamtwertung der Swiss cable Produathlon Point Races Serie 2016 mit 6 Starts und 6 Tagessiegen souverän. Von Rennen zu Rennen wurde er noch stärker und krönte seine sportlich erfolgreichste Saison mit dem ITU Vize-Weltmeister Titel Long Distance Powerman in Zofingen. Aeneas Appius, Böckten gewinnt als „age grouper“ M55+ ebenfalls souverän die Point Races Serie und holt für die Schweiz im 2016 eine Gold- und Silbermedaille an den Duathlon Sprint und Long Distance Europameisterschaften. Beide Athleten bringen viel Bewegung in den wieder aufstrebenden Duathlon Sport.