"Fitnesstraining zählt zu den aktuell beliebtesten Sportaktivitäten“, erklärte Regierungsrätin Monica Gschwind, Vorsteherin der Bildungs-, Kultur- und Sportdirektion des Kantons Basel-Landschaft, an der Eröffnung der zweiten Street-Workout - Anlage im Baselbiet. Regierungsrätin Monica Gschwind stützte sich auf die Kantonserhebung „Sport im Kanton Basel-Landschaft 2014“ und auf den nationalen Kinder- und Jugendbericht des Bundesamts für Sport. Fitnesstraining steht sowohl bei den Jugendlichen wie auch bei den Erwachsenen auf der Wunschliste weit oben.

Projekt spricht Jugendliche an

Fitnesstraining in der Natur ist für viele die ideale Form sportlicher Betätigung. Aus diesem Grund realisierte das Sportamt Baselland in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Birsfelden und dem Direktorium des Kraftwerks Birsfelden diese Street-Workout-Anlage. Diese stellt eine Ergänzung zu den bestehenden fünf Bewegungsparks in Pratteln, Liestal, Therwil und in Reinach dar.

Während ein Bewegungspark eher ältere Erwachsene als Zielpublikum hat, spricht eine Street-Workout-Anlage eher Jugendliche und jüngere Erwachsene an. „Es sind aber auch ältere Erwachsene und Kinder auf der Anlage herzlich willkommen“, sagte Regierungsrätin Monica Gschwind. Wie sie weiter ausführte, könne auf der Anlage einzeln oder in Kleingruppen trainiert werden. Ein Parkbesuch könne auch in den Sportunterricht eingebaut werden. Für Eltern, die mit ihren Kindern auf dem Spielplatz sind, sei die Anlage ebenfalls geeignet.

Förderung des Fitnesstrainings in der freien Natur

Mit dieser Anlage will der Kanton Basel-Landschaft Fitnesstrainings in der freien Natur fördern. Die Street- Workout- Anlage ermöglicht ein kreatives Krafttraining mit dem eigenen Körpergewicht in einer urbanen Umgebung. Die Anlage im Birsköpfli, das bei schönem Wetter erfahrungsgemäss sehr viele Menschen aller Altersgruppen anzieht, ist bereits die zweite ihrer Art in der Region Basel. Seit einigen Monaten erfreut sich der Street Workout Park in der Dreirosenanlage grosser Beliebtheit.

Unterstützung durch Gemeinde

Seitens der Gemeinde Birsfelden würdigte Gemeinderat Walter Märki die Initiative des Sportamtes, in diesem beliebten Gebiet eine Sportanlage zu installieren. Der Gemeinderat Birsfelden sei überzeugt, dass hier viele Jugendliche und junge Erwachsene einen neuen Ort für Sport, Bewegung und Begegnung finden werden.

Eröffnung durch Spezialisten

Michael und Roman Rindisbacher von der Organisation Street Workout Schweiz informierten über die sich rasant entwickelnde Street-Workout-Bewegung. Die Anlage im Birsköpfli sei bereits die elfte Anlage in der Schweiz und „sehr schön gelegen“, wie die Brüder aus St. Gallen betonten. Nach der offiziellen Eröffnung zeigten Michael und Roman Rindisbacher wie in einer Anlage trainiert werden kann. Mit der präsentierten Kombination aus Muskeltraining, Ausdauer und Körperbeherrschung beeindruckten die Sportler die anwesenden Gäste. Kaum war die Anlage freigegeben, war sie auch schon voll besetzt. Viele der ersten Nutzer der Anlage waren erfahrene Street-Workout-Sportler, die regelmässig auf der Dreirosen-Anlage trainieren. Die Anlage im Birsköpfli ist jederzeit öffentlich zugänglich.