In der 1. Liga kämpfen insgesamt sechs Mannschaften um den Liga-Sieg bzw. Liga-Erhalt. In der 2. Liga waren zwei Gruppen mit je vier Mannschaften am Start.

Basler-Mannschaftsmeister 2012 ist Laufen I mit einem Punktemaximum (zum dritten Mal in Folge) vor Birseck I und Oberwil. Absteiger in die 2. Liga ist Helvetia, zwar mit gleich viel Mannschaftspunkten wie Oberwil und Aesch, aber am wenigsten geschossene Punkte, sowie Birseck II. Mit dem Maximum von 12 Mannschaftspunkten steigt Thierstein in die 1. Liga auf. Oberdorf I belegt den 2. Rang vor Laufen II. In der Gruppe 2 steigt Pratteln mit 8 Mannschaftspunkten in die 1. Liga auf.

Nachwuchs nach wie vor stark

Auf der Schiessanlage Limperg in Sissach fand der kantonale Tag der Jugend des Schützennachwuchses des Kantons Basel-Landschaft statt. Dabei bewiesen die Jüngsten, dass auch sie bald zur Elite gehören wollen. 90 Jugendliche zeigten bei schönstem Wetter ihr Können beim Einzelfinal Gewehr 300 m und Pistolenwettkampf 50 und 25 m. Für eine Überraschung sorgte Cédric Mangold von der SG Hemmiken bei den Jungschützen, der als Neunter den Final erreichte und sich gleich den zweiten Rang sicherte. Ebenso der jüngste Junior Adrian Hugi mit Jahrgang 2000. Er sicherte sich mit 173 Punkten Rang 6. Das Tagesbestresultat erzielte mit 98 Punkten Joel Jermann von der SG Zwingen. Beim Pistolenwettkampf bestätigte Jennifer Hinze, die Gewinnerin der letztjährigen Schweizermeisterschaft ihr Können mit dem 1. Rang bei den U16. (bz)