Am Sonntag, 27.11.2016 empfängt das Nationalliga A Team des SC Uni Basel Badminton 1968 um 15.00 Uhr die Gäste aus La Chaux de Fonds zum letzten Vorrundenheimspiel im Vitis Sportcenter in Allschwil. Nach einem sehr guten Saisonstart mit zwei Siegen und zwei Unentschieden gegen stark einzuschätzende Teams mussten die Basler am letzten Spieltag die erste Niederlage einstecken.

Allerdings war die Mannschaft auch durch die Verletzung von zwei Leistungsträgern - Oliver Schaller hatte Hüftprobleme, Christian Kirchmayr hatte mit dem Rücken zu kämpfen - stark geschwächt und somit konnte man mit den bisherigen Leistungen zufrieden sein. Nun gilt es aber mit gestärkten Kräften dem starken, in der Tabelle aber (noch) nicht allzu gut klassierten Gegner aus der Romandie wichtige Punkte abzunehmen, um den vierten Tabellenrang, den man zur Zeit innehat und der zur Play-Off-Qualifikation reichen würde, zu verteidigen.