Schiessen
Lukas Tschopp siegt am Schweizerischen Jugendfinal

Drucken
Teilen
Lukas Tschopp lächelt vom obersten Treppchen herunter.

Lukas Tschopp lächelt vom obersten Treppchen herunter.

zvg

Am Samstag, 24. September 2016 fanden die drei Regiofinals (West, Mitte, Ost) im Gewehr 50m statt. Lukas Tschopp hat sich dafür bei der Kategorie U17 liegend qualifiziert. Sein Wettkampf fand in Schwadernau (Region West) statt. Im Vorprogramm mit 40 Schüssen erreichte er mit 396.9 Punkte die Qualifikation für den anschliessenden Final. Beim kommandierten Final lag Lukas von Beginn weg in Führung und konnte den Regiofinal West mit 201.4 Punkte gewinnen vor Miraim Hofer (Thun-Stadt) mit 200.8 Punkte.

Jeweils die besten Schützinnen und Schützen aus den drei Regiofinals qualifizierten sich für den Schweizer Jugendfinal. Der Gewehrnachwuchs kämpfte somit am 8. Oktober 2016 in Buochs um den Sieg.

Im Vorprogramm erreichte Lukas Tschopp den vierten Rang mit 402.8 Punkte und qualifizierte sich wiederum für den anschliessend Final der acht Besten.

«Heute hat es einfach gepasst.» Das sagte der strahlende Sieger Lukas Tschopp nach dem Final Gewehr 50m liegend U16. Das Mitglied der Sportschützen Oberdorf & Umgebung BL konnte den bisher grössten Erfolg seiner Karriere feiern und strahlte dabei eine grosse Ruhe aus. «Ich war überhaupt nicht nervös», so Tschopp, der «nie mit diesem Erfolg gerechnet hätte».

Im Final liess er Annina Tomaschett (Tiradurs sportivs Surselva) um 0.4 Punkte hinter sich. 201.3 Punkte hatte der Baselbieter auf seinem Konto. Tim Kaufmann (Sportschützen Winistorf) klassierte sich auf dem dritten Rang. Die drei hatten sich lange ein Kopf-an-Kopf-Rennen geliefert.