Karate
Maurice und Sascha Rösch gewinnen am Lions-Cup in Luxemburg die Bronzemedaille

Am Samstag startete mit Maurice Rösch (Kata), Gianluca Vanacore, Kevin Wagner und Sascha Rösch (Kumite) eine kleine Delegation vom Budo Sport Center Liestal am Internationalen Karate- und Punkteturnier in Strassen (Luxemburg).

Giuseppe Puglisi
Merken
Drucken
Teilen
Maurice Rösch ist Kata-Bronzemedaillengewinner.

Maurice Rösch ist Kata-Bronzemedaillengewinner.

Giuseppe Puglisi

Maurice Rösch am Start in der Kategorie Elite in seiner Lieblingsdisziplin Kata, gelang der Start in die zweite Jahreshälfte und kam bis in den Halbfinal, wo er knapp mit 2:3 am Lokalmatador aus Luxemburg mit unterlag. In der anschliessenden Trostrunde im Kampf um Bronze, liess er jedoch nichts mehr anbrennen und besiegt seinen Gegner aus Belgien klar mit 5:0 Richterstimmen. Dies sind einmal mehr wertvolle Punkte für die EM-Selektion im kommenden Jahr.

Eine weitere Bronzemedaille konnte sich Sascha Rösch in der Disziplin Kumite (U18 -76kg) erkämpfen. Wie sein Bruder verlor er den Halbfinal und sicherte sich via Trostrunde gegen Dänemark den 3. Schlussrang. Ginaluca Vanacore (Kumite -60kg) und Kevin Wagner (Kumite +76kg) schieden beide in der 1. Runde aus.

Am Internationalen Lions Cup waren rund 800 Karatesportler/innen aus 23 Nationen und 115 Vereinen am Start.