Laufsport

Mit den Römern um die Wette gelaufen

Am Augusta-Raurica-Lauf waren Jung und Alt vertreten.

Am Augusta-Raurica-Lauf waren Jung und Alt vertreten.

Bei fast sommerlichem Wetter veranstalte der Läuferverein Baselland den 56.b Augusta-Raurica-Lauf in Augst. 600 Teilnehmer liessen es sich nicht nehmen, die anspruchsvolle Strecke unter die Füsse zu nehmen. Auch zahlreiche Nordic-Walker waren dabei.

Die Magistratengruppe Pax Raurica schickte alle Läufer nach altem römischen Zeremoniell auf die Strecke und empfing Sie wieder mit Fanfarenklängen. Schnellster Mann war Jaddar Amed in 39 Minuten und 43 Sekunden und als schnellste Frau kam Simone Herthenstein in 50 Minuten und 18 Sekunden ins Ziel.

Die Läufer wurden vom Publikum in römischen Gewändern angefeuert.

Die Läufer wurden vom Publikum in römischen Gewändern angefeuert.

Nach 12 strengen Kilometern konnten alle als Krönung die Medaille mit einem Römischen Sujet in Empfang nehmen. Als Höhepunkt wartete eine erholsame Gratis- Massage auf die Teilnehmer, welche dieses Jahr erneut angeboten wurde.

Keiner zu klein, Läufer zu sein.

Keiner zu klein, Läufer zu sein.

Hans Kossmann war auch dieses Jahr wieder dabei und absolvierte seinen 56. Lauf und ist der einzige, welcher an allen Austragungen dabei war.

Der 57. Augusta-Raurica-Lauf in Augst findet am 13.11.2016 bei hoffentlich wieder so schönem Wetter statt.

Meistgesehen

Artboard 1