Promotion League

Mit Glück, Effizienz und Goalie Albrecht

Basel durfte jubeln.

Basel durfte jubeln.

Der 3:1-Sieg des U21-Teams des FC Basels über Delémont verdankten sie nicht nur ihrem Fels in der Brandung, Goalie Pascal Albrecht, sondern auch einer gehörigen Portion Glück.

Mit der 2:0-Pausenführung war Basels U21 zum Rückrundenstart gegen Delémont gut belohnt. Hinten vereitelte Goalie Pascal Albrecht mehrere «Hochkaräter» und vorne hatte es das Heimteam einer Mischung aus Glück und Effizienz zu verdanken, dass man zweimal jubeln konnte. In der 32. Minute geriet ein missglückter Volley Antonio Fischers zur Idealvorlage für Neftali Manzambi und sechs Zeigerumdrehungen später fand Albian Ajetis abgelenkter Schuss aus 13 Metern den Weg ins Netz.

Kurz nach dem Seitenwechsel sorgte je ein Platzverweis pro Team dafür, dass die Partie bis am Schluss offen blieb. Manzambis 3:0 (68.) beantworteten die kampfstarken Jurassier mit ihrem einzigen Treffer (Astor Kilezi, 75.) und hielten den Druck weiter aufrecht. «Meine Spieler waren noch nicht so oft in dieser Situation», erklärte FCB-Trainer Thomas Häberli und meinte damit, dass die Innenverteidigung während der letzten halben Stunde notdürftig aus zwei Mittelfeldspielern (Charles Pickel und Robin Huser) gebildet werden musste, während eine Reihe davor lauter offensive Mittelfeldspieler Defensivarbeit verrichteten.

FC Basel U21 – SR Delémont 3:1 (1:1)

Campus. – 300 Zuschauer. – SR Dudic. – Tore: 32. Manzambi 1:0. 38. Albian Ajeti 2:0. 68. Manzambi 3:0. 75. Kilezi 3:1.

Basel U21: Albrecht; Mumenthaler, Pacheco (50. Pickel), Adonis Ajeti, Fischer; Campo, Huser, Cani, Manzambi; Albian Ajeti (76. Itten), Hunziker (72. Hayoz).

Delémont: Mossi; Villemin, Rossé, Mutombo, Boumelaha (69. Jelassi); Jeker, Budimir, Ziegler, Stadelmann (72. Bamele); Jacquel (64. Kilezi); Germann.

Bemerkungen: Basel ohne Drakul, Kadoic und Schär (alle verletzt). Delémont ohne Epitaux (verletzt), Frund (abwesend) und Coskun (noch nicht spielberechtigt). – Platzverweise: 60. Jeker, 63. Adonis Ajeti (beide Foul, 2. Verwarnung). – Verwarnungen: 30. Pacheco, 45. Mutombo (beide Foul), 57. Jeker (Reklamieren), 60. Adonis Ajeti (Unsportlichkeit), 70. Huser (Foul), 87. Jelassi (Reklamieren). – 12. Fischer klär Schuss von Jacquel auf der Linie. 85. Tor von Ziegler aberkannt (angebliches Foul an Albrecht). 89. Rossé klärt Schuss Hayoz auf der Linie.

Meistgesehen

Artboard 1