Kanu

Munsch qualifiziert sich für U23-Weltmeisterschaften in Brasilien

Manuel Munsch qualifiziert sich für die U23-Weltmeisterschaften in Foz d'Iguacu/Brasilien.

Manuel Munsch qualifiziert sich für die U23-Weltmeisterschaften in Foz d'Iguacu/Brasilien.

Am Samstag fand im französischen Huningue der alljährliche Frühlingsslalom statt. Mit dem Wettkampf ist der Startschuss für die Saison gefallen. Das Team um Slalom Region Basel (SLRB) war mit fünf Athleten am Start.

Bei den K1 Herren schafft es Lukas Werro aufs Podest und wird Dritter, gefolgt von Jeremias Schlaefli als Fünfter und Manuel Munsch als Achter. Bei den K1 Frauen wird Andrea Gratwohl zZweite hinter der Deutschen Konkurrentin Maxeiner. Simon Werro gewinnt sowohl bei den C1 Herren und auch mit seinem Bruder Lukas im Zweiercanadier. Eine positive Bilanz für die Athleten von Slalom Region Basel.

Von besonderer Bedeutung war der Wettkampf für die Junioren und U23 Fahrer. Er gehörte zu einem der zwei Selektionswettkämpfe für die diesjährigen Junioren- und U23- Weltmeisterschaften in Brasilien. Manuel Munsch gewann die U23-Selektionen souverän und wird somit an der WM in Brasilien teilnehmen.

Resultate:

K1 Herren: 1. Mike Kurt 89.42 2. Martin Dougoud 89.83 3. Lukas Werro (SLRB) 91.65 5. Jeremias Schlaefli (SLRB) 92.62 8. Manuel Munsch (SLRB) 98.26

K1 Damen: 1. Fee Maxeiner 109.09 2. Andrea Gratwohl (SLRB) 115.94 3. Lena-Marie Buhler 123.72

C2 Herren: 1. Werro/Werro (SLRB) 106.03 2. Viesel/Hottong 121.84

C1 Herren:  1. Simon Werro (SLRB) 106.79 2. Dennis Viesel 127.15

Meistgesehen

Artboard 1