Einzelkritik

Nach dem Punktverlust in Lugano: Kein Basler kann überzeugen, Hoegh taucht ab

Armando Sadiku trifft in der Schlussphase zum 2:2-Schlussresultat.

Armando Sadiku trifft in der Schlussphase zum 2:2-Schlussresultat.

Der FC Basel kann eine 2:0-Führung nicht in einen Sieg umwandeln. Die Basler kassieren in der zweiten Halbzeit zwei Tore gegen Lugano und verlieren so Punkte. Punkte, die zwar nicht ausschlaggebend wären, trotzdem ist das Unentschieden ärgerlich.

FCB mit Punkteverlust in Lugano – die Tore

FC Lugano-FC Basel – die Tore

Meistgesehen

Artboard 1