NLB-Handball
Nach Weckruf: Aufstieg zum Ende einer grossen Karriere?

Gegen Altdorf ging der RTV haarscharf an einer fatalen Niederlage vorbei. Nach einer dramatischen Schlussphase endete die Partie 23:23-Unentschieden, womit Basel mit einem Heimsieg gegen Birsfelden den Direktaufstieg in die NLA perfekt machen kann.

Merken
Drucken
Teilen
RTV-Torhüter Pascal Stauber wird Ende Saison seine eindrückliche Karriere beenden.

RTV-Torhüter Pascal Stauber wird Ende Saison seine eindrückliche Karriere beenden.

Robert Varadi

Was nun jedoch zählt, ist die Tatsache, dass der RTV den Aufstieg aus eigener Kraft realisieren kann, und zwar mit einem Heimsieg morgen Samstag, 18. April 2015, 18.00 Uhr, Sporthalle Rankhof Basel, gegen den TV Birsfelden.

Die Partie gegen Birsfelden ist zugleich das offizielle Abschiedsspiel der Basler Torhüter-Legende Pascal Stauber, der massgeblichen Anteil am aktuellen RTV-Höhenflug hat. Der 116-fache Schweizer Nationalspieler muss seine ruhmreiche Karriere nach 450 NLA-Spielen und rund 80 NLB-Spielen aus gesundheitlichen Gründen beenden. Auch aus diesem Anlass wird die Rankhofhalle morgen Samstag bis auf den letzten Platz besetzt sein, der RTV erwartet 1500 Zuschauer, darunter unzählige ehemalige Handball-Weggefährten von Pascal Stauber. Telebasel überträgt dieses Spiel ab 17.30 Uhr live in voller Länge.

Anfang Mai folgt dann für den RTV quasi noch das Zückerchen mit der Teilnahme am Final-4-Turnier im Schweizer Cup. Aber zunächst gilt das Augenmerk und die volle Konzentration der Schlussphase der Meisterschaft und dem Aufstiegsrennen.

Wichtiger Hinweis: im Gebiet der Sporthalle Rankhof steht bekanntlich nur eine beschränkte Anzahl Parkplätze zur Verfügung. Der RTV empfiehlt daher dringend die Benützung der Öffentlichen Verkehrsmittel. Die einfachste Anreisemöglichkeit ist mittels BVB-Bus 31 und/oder 38 ab Claraplatz oder Wettsteinplatz bis zur Station Sportzentrum Rankhof.

Für Automobilisten/Automobilistinnen praktisch und bequem ist auch die Benützung des öffentlichen Parkhauses am Badischen Bahnhof. Mit dem Parkhaus-Ticket können sowohl der Bus Nummer 36 bis zur Stadion Tinguely-Musuem wie auch der Anschlussbus (31/38) bis zum Rankhof kostenlos benützt werden, und zwar für die Hin- und Rückfahrt. Oder man macht einen kurzen Spaziergang und ist in zehn, maximal 15 Minuten im Rankhof.

Spielplan / die nächste und letzte Partie der Saison 2014/2015:

Sa 18.4. 18.00 Uhr, Sporthalle Rankhof Basel RTV 1879 Basel - TV Birsfelden

= Abschiedsspiel von Pascal Stauber / live auf Telebasel

Sa/So 9./10. Mai, Schweizer Cup, Final-4-Turnier in Olten, Sporthalle Kleinholz

Sa 19.15 Uhr Halbfinal RTV 1879 Basel - BSV Bern Muri (NLA)