Die Raiffeisen Super League hat am Freitagmorgen die letzten neun Runden dieser Saison angesetzt. Ausserdem konnte die Liga nach dem Ausscheiden des FC Basel aus der Europa Legaue nun auch endlich festsetzen, wann das Spiel der Basler gegen den FC Lugano nachgeholt werden kann: am 13. April um 18.30 Uhr.

Das Spiel der 23. Runde, das am ersten Märzwochenende stattgefunden hätte, musste abgesagt werden, weil in Lugano zu viel Schnee gefallen war. Jetzt wird das Spiel also zwischen der 27. und der 28. Runde und somit für den FCB zwischen dem Heimspiel gegen den FC Zürich und dem Auswärtsspiel gegen St. Gallen nachgeholt.

Ausserdem wird das dritte Spiel gegen Lugano somit genau eine Woche vor dem vierten Aufeinandertreffen vom 20. April stattfinden.

Das letzte Spiel der Saison gegen GC ist auf den 25. Mai um 20.30 Uhr angesetzt. An diesem Tag wird folglich der Pokal übergeben. (cfe)