So trainieren unter dem Motto: ‚Rock the Sand with Fun‘ ca. 12 Spieler der beiden Regionalen Teams von GTV Basel und TV Birsfelden unter der Federführung von Thomas Güntert und Daniel Setlers (Copaca-Bâle best of Beachhandball) seit dem November 2016 in gemeinsamen Beachhandball Trainings.

Da die Jungs die technische Handball-Grundausbildung bereits von ihren Handballtrainern/innen aus den Stammvereinen eingeimpft bekamen, steht diesem Unterfangen nichts im Wege und die Teilnahme an den kommenden Schweizermeisterschaften ist gesichert.

So trainieren die Basler:

TV Birsfelden: Copaca Bale Junioren (TVB/GTV) Beachhandball Training

Neu für die Jugendlichen ist lediglich, dass vermehrt Beachhandball Elemente beim Zusammenspiel zum Zuge kommen, sowie Piroux und Flieger Tore. Auch der Sand als Unterlage wird eine Herausforderung für die Jugendlichen sein, konditionell jedoch ein grosser Vorteil für die Vorbereitung auf die neue Hallensaison sein.

Konstruktive Zusammenarbeit

Die jugendlichen trainieren am Freitagabend zwischen 18:00 und 19:30 Uhr auf dem Beachsoccerfeld der St.Jakobsportanlage Outdoor oder als Alternative bei schlechter Witterung, in der Beachhandballhalle im Wasenboden 6 in Basel.

Das eine unkomplizierte und konstruktive Zusammenarbeit aus der Region möglich ist, zeigt sich in der einfachen Kontaktaufnahme zwischen Sandro Strähl (TV Birsfelden) und Thomas Güntert (Copaca-Bâle). Copaca-Bâle als Beachhandball Verein Nummer eins in der Region Basel und der national und international im Beachhandball aktiv ist, sieht sich seit jeher als Bindeglied in der Region Basel für diesen faszinierenden Trendsport Beachhandball und arbeitet seit einigen Jahren mit kleineren initiativen eng und erfolgreich mit Spielern / innen und Vereinen aus der Region.