Weil die bz Trophy, die Torschützenwertung der Basellandschaftlichen Zeitung für die 2.Liga regional, ein Wanderpokal ist, durfte Dennis Uebersax nach seinem Titelhattrick in den Jahren 2009 bis 2011 den Pokal behalten. Nun ging die Torschützenkrone weiter - oder zurück zu Philippe Becker. Der Rückkehrer aus der 2.Liga interregional spricht denn auch von einer Titelverteidigung: «Dennis hat die Trophäe in meiner Abwesenheit gewonnen. Eigentlich ist es eine Titelverteidigung, weil ich die Wertung bereits in meinem letzten Jahr vor dem Wechsel gewonnen habe.»

Ebenfalls drei Siege möglich

Nun hat der 34-Jährige seine Trophäe endlich wieder. Oder eben den neuen Pokal, den er gestern an seinem Arbeitsplatz in Liestal entgegennehmen durfte. Zusammen mit dem Pokal erhielt er ausserdem ein Jahresabo der bz und einen Gutschein für das Restaurant Bad Bubendorf, den er bereits am Couvert erkannt. «Den verschenken wir unseren Kunden auch», sagte er sogleich.

Mit dem Triumph im letzten Jahr sowie 2008 bringt es Becker bereits auf zwei Amtszeiten. Sollte er in diesem Jahr die Trophäe also abermals gewinnen, hätte auch er die bz Trophy dreimal für sich entschieden. Die Vorzeichen dafür stehen nicht schlecht. Nach acht Runden führt der Routinier die Wertung mit 13 Treffern an. Im letzten Spiel markierte er gleich vier Mal, in der Runde davor landete er einen Hattrick. Dieses Wochenende hat die Konkurrenz aber die Chance aufzuholen: Becker besucht das Oktoberfest und wird bei dem Spiel von Binningen in Pratteln fehlen.