Handball

Neues internationales Handballturnier in der Nordwestschweiz

Das internationale Handballturnier Mepha-Cup heisst neu Traumalix dolo Cup.

Das internationale Handballturnier Mepha-Cup heisst neu Traumalix dolo Cup.

Erfreuliche Neuigkeiten für die Schweizer Handballszene: im August 2015 wird es in der Region Nordwestschweiz wiederum ein internationales Männer-Handballturnier geben, mit dem Namen Traumalix dolo Cup.

Gemäss einem Comminqué des neuen und alten Turnierchefs Meinrad Stöcklin, konnte die Firma Drossapharm (Basel/Arlesheim) als Titelsponsor gewonnen werden, welche einen über drei Jahre laufenden Vertrag unterzeichnete.

Bis und mit im Jahre 2012 waren 16 Auflagen des damaligen Mepha-Cups in Reinach BL zur Austragung gelangt. Im langen Feld der teilnehmenden Mannschaften finden sich illustre Namen wie die Nationalmannschaften von China und Südkorea, das Weltklasse-Team Paris St. Germain (Sieger bei der Dernière im Jahr 2012), der Bundesligist VfL Gummersbach oder der Schweizer Serienmeister Kadetten Schaffhausen.

Gründer und Turnierchef war stets Meinrad Stöcklin (Frenkendorf), der auch nun wieder als treibende Kraft amtet. Der 1. Traumalix dolo Cup wird am Wochenende 8./9. August 2015 in der Sporthalle Rankhof in Basel zur Austragung gelangen. Die Planungen sind im Gang, erste Mannschaften bereits verpflichtet.

Meistgesehen

Artboard 1