Bikefestival
Nino Schurter und Yolanada Neff starten beim Bikefestival Basel

Beim Lauf des PROFFIX Swiss Bike Cup am kommenden Wochenende beim Bikefestival Basel gibt sich ein illustres Teilnehmerfeld die Ehre. Beide Olympiasieger, sechs frischgebackene Europameister wie auch Jolanda Neff haben sich eingeschrieben.

Simon von Allmen
Merken
Drucken
Teilen
Das Bikefestival Basel kann mit seinem Showprogramm und der Prominenz begeistern

Das Bikefestival Basel kann mit seinem Showprogramm und der Prominenz begeistern

Roman Aeschbach

Für alle Spitzenathleten stellt der Start im Basler Schänzli die Hauptprobe für die Weltmeisterschaft im australischen Cairns ab dem 5. September dar. Die eher flache Strecke lässt nochmals einen Tempotest zu, gleichzeitig fährt man sich die Beine nicht kaputt.

Entsprechend prominent liest sich das Teilnehmerfeld. Mit Nino Schurter und Jenny Rissveds sind die beiden Olympiasieger am Start, dazu kommen sechs frischgebackene Europameister plus das Schweizer Gold-Team. Ebenfalls ihren Start angekündigt hat Jolanda Neff, welche zuletzt wegen einer Verletzung pausieren musste.

Jolanda Neff startet erstmals wieder nach ihrer Verletzung

Jolanda Neff startet erstmals wieder nach ihrer Verletzung

KEYSTONE/ANTHONY ANEX

Bis eine Woche vor Rennbeginn haben sich über alle Kategorien gesehen stolze 702 Teilnehmer eingeschrieben. Es handelt sich um das zweitletzte Rennen des PROFFIX Swiss Bike Cup 2017, die Entscheidungen in der Gesamtwertung rücken näher.

Reto Indergand wird bei den Herren mit dem Leadertrikot ins Rennen starten, doch der Vorsprung auf die Verfolger Martin Fanger, Andri Frischknecht und Nino Schurter ist minimal. Einen spannenden Zweikampf liefern sich bei den Frauen die führende Sina Frei und Linda Indergand, die als einzige Direktkonkurrentin übrig geblieben ist.