Neu mit dabei sind die Junioren des 1. FC Heidenheim aus der 2. Bundesliga. Die SR Colmar aus dem benachbarten Elsass (Sieger 2013), der FC Basel, Concordia, Thun, Aarau, der FC Zürich, die Old Boys und Gastgeber SV Muttenz komplettieren das illustre Teilnehmerfeld. Die Gruppenspiele beginnen um 09.00 Uhr, das Finale wird um 16.35 angepfiffen.