Mit einem Sieg in Gelterkinden hätte Pajde vorzeitig den Aufstieg in die 2. Liga interregional feiern können. Doch das 2:2 gegen Gelterkinden reichte nicht. Noch kann der Leader aus Möhlin - zumindest theoretisch - vom FC Pratteln abgefangen werden.

Dazu müsste es allerdings schon mit dem Teufel zu und hergehen. Pajde müsste die restlichen drei Spiele verlieren. Pratteln, das noch ein Nachtragsspiel auszutragen hat, müsste viermal in Folge gewinnen.