Handball Frauen
Punkte müssen her: Der ATV/KV Basel trifft auswärts auf Yellow Winterthur

Das Frauenteam des ATV/KV Basel trifft am Dienstag auf Yellow Winterthur. Das Basler Tabellenschlusslicht befindet sich auf aufsteigendem Ast und will gegen die zwei Plätze besser klassierten Winterthurerinnen unbedingt Punkte holen.

Thomas Waldis
Merken
Drucken
Teilen
Jessica Rietmann und der ATV / KV Basel wollen im elften Meisterschaftsspiel unbedingt siegen.

Jessica Rietmann und der ATV / KV Basel wollen im elften Meisterschaftsspiel unbedingt siegen.

Giuseppe Esposito

Zum elften Spiel in der Qualifikationsrunde 2016/2017 ist der ATV/KV Basel auswärts bei Yellow Winterthur zu Gast. Es ist zu erwarten, dass auch in dieser Saison beide Teams in der Abstiegsrunde spielen werden.

Yellow legte zwar einen guten Saisonstart hin, darunter auch einen deutlichen Sieg in Basel. Aber die letzten fünf Saisonspiele gingen alle verloren, zum Teil sehr deutlich, darunter auch eine unerwartete Niederlage vor ein paar Wochen in Stans.
Yellow Winterthur musste auf diese Saison hin einen sehr grossen Aderlass von acht Spielerinnen verkraften. Man konnte diese Abgänge nicht ganz gleichwertig ersetzen. Die «neuen» Spielerinnen kommen vor allem aus dem eigenen 1. Liga-Team sowie aus Uster.

Aber nach wie vor verfügt Yellow über einige sehr gute Spielerinnen, allen voran die starke Shooterin Ria Jugovic. Ob sie am Dienstag trotz Verletzung wieder spielen wird, ist aber noch nicht sicher und wäre eine Schwächung für das Yellow-Team.

Am Dienstag wird die Verteidigungsarbeit besonders wichtig sein.

Am Dienstag wird die Verteidigungsarbeit besonders wichtig sein.

Keystone

Die Partien gegen Yellow waren eigentlich fast immer enge Auseinandersetzungen. Auch die Partie am Dienstag könnte eine sehr enge Sache werden. Die Baslerinnen zeigten in den letzten Wochen eine klar aufsteigende Tendenz.

Das zeigt nicht nur der verdiente Sieg gegen den Aufsteiger aus Kreuzlingen, sondern auch die sehr gute Partie im Berner Oberland, wo man den DHB Thun an den Rand einer Niederlage brachte. Die Baslerinnen haben in den letzten Wochen sehr gut trainiert und das Team wird gut motiviert und vom Trainerteam sehr gut eingestellt in die Ostschweiz reisen.
Dem Trainerstab fehlen am Dienstag aus Verletzungsgründen nur Adriana Rudolf, sonst wird der komplette Kader bei dieser wichtigen Partie dabei sein. Ob es gelingt, Punkte gegen Winterthur zu holen, hängt vor allem von einer guten und aggressiven Verteidigungsarbeit ab und dass Ria Jugovic, wenn sie denn spielen kann, nicht zu oft zum Abschluss kommt.

Das Basler Team wird aber mit Sicherheit alles probieren, die Vorgaben der Trainer umzusetzen und so weitere Punkte einzufahren.