Ramona Brüderlin (Leistungssportförderung Baselland) ging nach ihrer Verletzungspause (starke Bänderzerrung) erstmals nach zwei Monaten wieder an den Start. Sie startete in der Kategorie Damen/Kumite -60kg/U21 und holte dort zum Auftakt die Bronzemedaille. Damit holte sie weitere wertvolle Punkte für die Jugend- und Junioren-EM-Selektion im eigenen Land (Zürich 2015). In der Elite -61kg reichte es aber noch nicht für eine Medaille. Dort schied sie in der zweiten Runde aus.

Punktekonto ausgebaut

Auch Kevin Wagner (Leistungssportförderung Baselland) konnte einmal mehr überzeugen und holte sich in der Kategorie +70kg/U16 ebenfalls die Bronzemedaille. Dadurch hat auch er sein Punktekonto für eine mögliche JJEM-Selektion ausgebaut und an einem weiteren internationalen Turnier sein Können unter Beweis gestellt.

Beim Pilsen Karate Open handelt es sich um ein Int. Punkteturnier für EM- und WM-Qualifikationen. Es waren 655 Karatesportler/innen aus 22 Nationen am Start.