Nach dem Wintertraining mit Langstreckenrennen und Leistungstests, ist die nationale Regatta mit internationaler Beteiligung auf dem Lauerzersee die erste Regatta über 2000m. Dieser Anlass stellt aber nicht nur eine erste Standortbestimmung für die über 1000 teilnehmenden Mannschaften dar, sondern stellt auch einen wichtigen Schritt im Selektionsprozess für internationale Regatten dar.

Die Teams

Die Leistungsträger des RC Blauweiss wollen sich auf dem Lauerzersee für die internationale Hügelregatta in Essen vom 15.-17. Mai 2015 empfehlen: Seraina Rodewald und Sabrina Lehmann im Doppelzweier Frauen Leichtgewicht, Seraina Rodewald im Einer Frauen Leichtgewicht, Tom Barylov im Männer Einer, Max Reber und Tilman Rodewald im Doppelzweier Männer Leichtgewicht. Serafin Streiff befindet sich nach guten Resultaten im Winter bereits im Selektionsprozess für die Universiade in Südkorea. Im Doppelzweier Männer Leichtgewicht ist er mit Michael Albisser vom Seeclub Sempach am Start, im Einer tritt er in der offenen Gewichtsklasse gegen Teamkollege Tom Barylov an.

Das Blauweiss-Team ist zudem mit je einem Doppelvierer bei den Frauen und den Männern, einem Frauen Einer (Nora Fiechter), einem Männer-Achter und mit sieben U17-Junioren im Doppelzweier und Doppelvierer am Start.