Cup Basilea

Regionale Turnerinnen sind auf Kurs

Viel Spektakel am Basilea Cup.

Viel Spektakel am Basilea Cup.

Der Cup Basilea in der Kriegackerhalle in Muttenz war der fünfte und letzte Qualifikationswettkampf für die Teilnahme an den Schweizer Meisterschaften (SM) im Trampolinturnen, die am 30. Mai in Villeneuve stattfinden werden.

Dieser Wettkampf kann auch als Hauptprobe gewertet werden und verlief aus regionaler Sicht mehr als nur zufriedenstellend. Sowohl Svetlana Ihnatovich, Cheftrainerin im Leistungszentrum NKL, als auch Michèle Winter - Dalcher, Hauptleiterin beim TV Liestal, sagten übereinstimmend: «Mit Blick auf die SM sind wir auf Kurs, in mehreren Leistungsklassen haben wir Medaillenchancen, sogar Siege sind möglich».

In Muttenz konnten die Nachwuchsturnerinnen des NKL die bisherigen Erfolge bestätigen. In der LK U13 Elite qualifizierten sich alle sechs Turnerinnen für den Final und machten dort den Sieg unter sich aus. Anja Zbinden triumphierte heuer bereits zum dritten Mal. In der LK U15 Elite Girls kam Gianna Hofer zu ihrem zweiten Saisonsieg. Die bisher gar dreimal siegreich gewesene Sarah Hunziker war im Vorkampf noch Erste, musste aber die Finalkür frühzeitig abbrechen.

Wirth gewinnt Gold

In der LK U11 Elite ist Tim Mösching (Haut-Léman) eine Klasse für sich, dahinter kommen aber mehrere NKL-Turnerinnen für einen Podestplatz in Frage, oft ist die Tagesform ausschlaggebend. Mit Bertalan Szabo und Tom Hunziker konnten sich zwei Turner für die SM qualifizieren, die erst seit letztem Herbst das Training bei Tatjana Erkin aufgenommen haben.

Bei den Junior Girls springt momentan Moira Ciliberto am regelmässigsten. Im Vorkampf war sie noch Erste, im Final konnte sie haltungsmässig nicht ganz mithalten und wurde Zweite. Sylvie Wirth zeigte heuer erstmals drei fehlerfreie Durchgänge und gewann Gold in der LK Open Ladies.

Freude herrschte auch beim TV Liestal, erreichten doch vier Turnerinnen einen Podestplatz. Bereits ihren dritten Saisonsieg feierte Cynthia Huber in der LK U15 National Girls.

Open Ladies: 1. Sylvie Wirth (VZ Aigle, Arisdorf) 52,00. Nicht im Final: 4. Viktoria Bosshard (Uetikon am See/Liestal).

Junior Girls: 2. Moira Ciliberto (Sissach) 48,52. 3. Janina Müller (Biel-Benken) 46,32. Nicht im Final: 7. Anina Wechsler (Liestal, beste Pflicht im Vorkampf).

U15 Elite Girls: 1. Gianna Hofer (Gelterkinden) 42,86. 4. Sarah Hunziker (Tenniken) 18,685 (Erste nach Vorkampf).

U13 Elite: 1. Anja Zbinden (Itingen) 45,56. 2. Lavinia Bitterli (Buckten) 44,06. 3. Noemi Häsler (Rickenbach) 43,97. 4. Silvana Leuenberger (Rickenbach) 43,26. 5. Sina Habegger (Lausen) 42,81. 7. Leonie Zbinden (Itingen) 40,445.

U11 Elite: 2. Anouk Dalcher (Niederdorf) 40,32. 3. Fiona Meury (Nuglar) 39,43. 4. Melissa Tonelli (Rickenbach) 39,095. 6. Laura Schweizer (Nuglar) 38,37. 8. Francesca Ramstein (Nuglar) 37,76. Nicht im Final: 10. Lia Pichler (Frenkendorf) 73,675. 13. Alisha Dalcher (Niederdorf) 71,855. 14. Isabelle Mussmann (Magden) 71,085. 18. Tom Hunziker (Tenniken) 68,96. 19. Bertalan Szabo (Liestal) 68,805. 20. Leandro Mathys (Gelterkinden) 68,36. 21. Max Käfer (Pratteln) 67,38. 23. Matyas Kövecses (Pfeffingen) 64,99. 25. Nicolas Nietschmann (Liestal) 59,25.

U13 National: 23. Pablo Polsini (Gelterkinden) 65,62. 32. Fardin Rasuly (Frenkendorf) 63,08.

Synchron A: 3. Moira Ciliberto/Janina Müller 42,90. 4. Viktoria Bosshard/Anina Wechsler 41,30. 5. Sylvie Wirth/Fanny Chilo 12,90 (Dritte nach Vorkampf).

Synchron B: 4. Gianna Hofer/Sarah Hunziker 39,70. 5. Silvana Leuenberger/Anja Zbinden 39,40 (Erste nach Vorkampf). 6. Lavinia Bitterli/Leonie Zbinden 39,30. 8. Sina Habegger/Noemi Häsler 36,00.

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1