Rollhockey
RHC Basel beendet Qualifikation auf Rang 4

Der RHC Basel verlor am Samstag das letzte Spiel der Qualifikation auswärts bei Leader Diessbach nach starker erster Halbzeit noch mit 2:7 und beendet den ersten Teil der Meisterschaft auf dem vierten Tabellenrang.

Simon von Allmen
Drucken
Teilen
RHC Basel verliert gegen Diessbach.

RHC Basel verliert gegen Diessbach.

Roman Aeschbach

Rot-Blau zeigte im Seeland zwei Gesichter. Im ersten Abschnitt liess der Auftritt hoffen, für einmal agierte die Mannschaft von Spielertrainer Tobias Mohr in der Verteidigung diszipliniert und konzentriert, dazu hielt der bald 18-jährige Torhüter Julian Froese stark. So hatten die Basler mit ihren Vorstössen die besseren Torchancen und gingen verdient durch Simon von Allmen in Führung. Dieser Vorsprung hielt bis zur Pause, man verpasste mit einem verschossenen direkten Freistoss und im Powerplay gar eine höhere Führung.

Emotionen drehten Spiel für Diessbach

Die als Stimmungsmannschaft bekannten Diessbacher drehten in der zweiten Halbzeit auf, gleichzeitig erhielten sie bei einigen Toren tatkräftige Schiedsrichterunterstützung in Bezug auf nicht geahndete Regelverstösse. Innerhalb von drei Minuten machten die Seeländer aus einem 0:1 ein 4:1, gleichzeitig explodierten die Emotionen nach einem Foul des Spaniers David Carles an seinem Landsmann Alberto Gomez. Diessbach hatte Glück, der in die Rangelei verwickelte Torwart Carlos Silva kam ungeschoren davon. In der Folge blieb es hektisch, teils dreckig und vor allem hitzig. Das Heimteam feierte in dieser Atmosphäre, auch dank der Effizienz bei Schüssen aus der Mitteldistanz, am Ende einen sicheren 7:2-Sieg.

Der RHC Basel beendet nach der Niederlage die Qualifikation auf Rang 4 und wird in den Playoff-Viertelfinals mit Heimrecht auf den RSC Uttigen treffen. Ein Wiedersehen mit den Diessbachern könnte in einem allfälligen Halbfinale blühen.

RHC Diessbach - RHC Basel 7:2 (0:1)

Sporthalle Diessbach. – 70 Zuschauer. SR: Fermi / Stampfli.

Tore: 4. von Allmen 0:1, 30. Torres 1:1, 31. Torres 2:1, 32. Carles 3:1, 32. Wegmüller 4:1, 38. Kissling 5:1, 39. Gomez 5:2, 45. Kissling 6:2, 47. Kissling 7:2.

RHC Diessbach: Silva, Schneider; Wyss, Arn, Torres (2), Galan, Wegmüller (1), Kissling (3), Schmid, Carles (1).

RHC Basel: Froese, Mühlheim; Gomez (1), Garcia, von Allmen (1), Pellizzari, Winkler, Mohr.

Bemerkungen: 3-mal 2 Min. Diessbach, 3-mal 2 Min. Basel. Basel ohne Kläui und Bund.