Rollhockey

RHC Basel mit erfolgreichem Rückrundenstart – 5:3-Sieg gegen Wimmis

Der portugiesische Basel-Stürmer Tiago Sousa bei einer seiner zahlreichen Torchancen.

Erfolgreicher Rückrundenstart für RHC Basel

Der portugiesische Basel-Stürmer Tiago Sousa bei einer seiner zahlreichen Torchancen.

Nach einer vorbildlichen Leistung in der ersten Halbzeit gewinnt der RHC Basel das Auftaktspiel der Rückrunde mit 5:3 gegen den RHC Wimmis – Trotz zwischenzeitlicher Vier-Tore-Führung für die Basler wurde das Spiel zum Ende nochmals etwas enger.

Bereits vor der Partie war den Bebbi die Motivation förmlich im Gesicht geschrieben. Nach dem Trainingslager in Portugal wollte niemand die deutliche Niederlage gegen den RSC Uttigen auf sich sitzen lassen. Mit entsprechend viel Kampfgeist starteten die Spieler rund um Spielertrainer Tobias Mohr in die Partie, was sich auch bereits in der ersten Spielminute auszahlte. Jan Velte erzielte mit seinem gefürchteten Bauerntrick die frühe 1:0-Führung für den RHC Basel. Von diesem guten Start sollten die Rot-Blauen die komplette erste Halbzeit profitieren.

Bis zur Pause baute der RHC Basel seine Führung trotz zwischenzeitlichem Ausgleich dank Toren von Tiago Sousa (2), erneut Velte und Lafourcade auf 5:1 aus.

Wimmis kam nochmals heran

Nach der Pause stellte der RHC Wimmis in der Verteidigung von einer Manndeckung auf eine Raumdeckung um. Diese Änderung sollte sich auszahlen: Basel biss sich während der gesamten zweiten Halbzeit am neuen System des Gegners die Zähne aus. Wimmis hingegen kam nun auch offensiv besser in Schwung und kam noch bis auf 3:5 heran.

Aber der RHC Basel liess sich den Sieg nicht mehr nehmen. In der letzten Sekunde hämmerte Tobias Mohr den Ball nochmals an das Lattenkreuz, der Ball ging jedoch nicht über die Torlinie.

Basel gewann schliesslich verdient mit 5:3 und konnte sich damit drei weitere wichtige Punkte für den Einzug in die Playoffs gutschreiben lassen. Nächste Woche steht den Bebbi die lange Reise ins Tessin zum RC Biasca bevor. Die Biaschesi gelten zwar als besonders heimstark, scheinen in dieser Saison jedoch noch nicht ihre Form gefunden zu haben.

Mit einem weiteren Sieg beim RC Biasca könnte man wieder näher an die Tabellenspitze heranrücken und sich eine bessere Ausgangslage für die Playoffs schaffen. (NCH)

Verwandte Themen:

Meistgesehen

Artboard 1