Handball

RTV Basel: Trainingsstart mit neuem Assistenztrainer

Patrice Kaufmann, der neue Assistenztrainer von Aufsteiger RTV Basel.

Patrice Kaufmann, der neue Assistenztrainer von Aufsteiger RTV Basel.

Für die Handballer des NLA-Aufsteigers RTV 1879 Basel ist am Montag der offizielle Trainingsbeginn für die neue Saison erfolgt. Diese beginnt bereits in rund fünf Wochen Ende August.

Zum offiziellen Trainingsauftakt erschienen alle neuen Spieler (Rares Jurca, Bruno Kozina, Sebastian Ullrich, Severin Kaiser) sowie auch der neue Assistenz-Trainer Patrice Kaufmann. Derweil weilen einige andere Spieler noch für einige Tage in den Ferien oder waren anderwertig verhindert. Auf dem Programm standen zunächst ein lockeres Fussballspiel in der Rankhofhalle und anschliessend Kraft-/Fitnesstraining.

In den kommenden Wochen wird praktisch wöchentlich trainiert. Ein erstes Trainingsspiel steht am Mittwoch, 6. August, auswärts beim Erstligisten Frick auf dem Programm (Spielbeginn 19.00 Uhr). Zentraler Fixpunkt der intensiven Vorbereitung bildet die Teilnahme am neuen internationalen Handball-Turnier Traumalix dolo Cup am Wochenende 8./9. August in der Sporthalle Rankhof in Basel.

Das Teilnehmerfeld steht fest: neben dem RTV 1879 Basel werden die NLA-Clubs St. Otmar St. Gallen (Vizemeister 2015) und HC Kriens-Luzern sowie aus Deutschland die TSG Ludwigshafen-Friesenheim (Absteiger aus der 1. Bundesliga) und aus Frankreich der SC Sélestat HB (Absteiger aus der französischen Ligue 1) am Start sein. Für den RTV erfolgt der Start in die Schweizer NLA-Saison 2015/2016 am Samstag, 29. August 2015, mit dem Heimspiel gegen den HC Kriens-Luzern (18.00 Uhr, Sporthalle
Rankhof Basel).

Verwandtes Thema:

Meistgesehen

Artboard 1