Der RTV trat stark ersatzgeschwächt an. So machten die Auslandprofis Sigurbergur Sveinsson (Island) und Rok Ivancic (Slowenien) die Reise ins Berner Oberland erst gar nicht mit. Zudem musste der RTV auch auf den verletzten Nationaltorhüter Pascal Stauber verzichten, der nach seinem Zehenbruch (erlitten in der Nationalmannschaft) für mehrere Wochen nicht einsatzfähig ist.

Als zweiter Torhüter neben Nicholas Satchwell kam der RTV-U21-Keeper Timon Steiner (16) zu seinem Debut in der ersten Mannschaft.

Für den RTV geht es bereits am kommenden Freitag, 11. November, mit einem wichtigen Heimspiel in der Meisterschaft weiter: der RTV empfängt den Tabellennachbarn TSV St. Otmar St. Gallen (20.00 Uhr, Sporthalle Rankhof Basel, Schweizer Sportfernsehen überträgt live).  (mgt)