Das grösste Potenzial für die Region bei den Schweizer Meisterschaften im Mehrkampf in Lausanne gibt es in der Kategorie Siebenkampf der U20-Frauen: Mit Celine Albisser (Bubendorf), Salome Lang (Basel) und Sarina Kämpfer (Muttenz) sind hier gleich alle drei Teilnehmerinnen aus der Region für einen Platz in den ersten Zwölf gut. Albisser, die sich 2014 den zweiten Platz holte, darf gar mit dem Podest liebäugeln, bei Lang würde eine Top-5-Klassierung auch nicht überraschen.

Bei den Männern sind die Aussichten wohl im Zehnkampf der U18 am grössten: Hier nehmen mit Finley Gaio (Maisprach), Birk Kähli (Riehen) und Sileno Papa (Riehen) gleich drei Regionale teil. Vor allem Gaio, der 2014 in der Kategorie U16 den Schweizer Meistertitel holte, dürfte eine Medaille drin liegen.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Region in der Übersicht:

Männer Zehnkampf (30 gemeldete Athleten): Steinmann Matthias, LV Frenke, Buus

U18M Zehnkampf (29 gemeldete Athleten): Gaio Finley, SC Liestal, Maisprach / Kähli Birk, TV Riehen, Riehen / Papa Sileno, TV Riehen, Riehen

U16M Sechskampf (36 gemeldete Athleten): Dieterle Cédric, TV Riehen, Riehen

U20W Siebenkampf (22 gemeldete Athletinnen): Albisser Celine, LV Frenke, Bubendorf / Lang Salome, LAS Old Boys Basel, Basel / Kämpfer Sarina, TV Muttenz athletics, Muttenz

U18W Siebenkampf (38 gemeldete Athletinnen): Dieterle Céline, TV Riehen, Riehen

U16W Fünfkampf (35 gemeldete Athletinnen): Weiser Nadja, LV Frenke, Lampenberg / Mayer Elisa, LV Frenke, Oberdorf / Weigert Laura, TV Muttenz athletics, Pratteln