Samir Tabakovic verlässt die BSC Old Boys nach nur anderthalb Jahren. Ausschlaggebend seien private Gründe wie beispielsweise der grosse Zeitaufwand. Der Rücktritt kommt dennoch etwas überraschend, haben sich die Old Boys in der Promotion League gegen Ende der Hinrunde doch gute Leistungen gezeigt.

Der Inhaber der UEFA-Pro-Lizenz kam im Sommer 2015 ursprünglich als Assistenztrainer zu OB, wurde aber nach dem Rücktritt von Marco Chiarelli gleich zum Cheftrainer befördert. Die Old Boys haben noch keinen Nachfolger bekannt gegeben.