Sie haben das Tor von Albian Ajeti zum 1:0 in der 36. Minute aberkannt, nachdem Sie es zuerst gegeben hatten. Erklären Sie uns bitte die Situation.

Nikolaj Hänni: Ich habe Freiststoss gepfiffen, habe sofort die Distanz für die Mauer genommen, und das Spiel wurde nachher ausgelöst vom angreifenden Spieler. Ich müsste das Spiel mit einem Pfiff zuerst aber freigeben, habe das in diesem Moment aber nicht gemacht. Ein paar Sekunden später fiel das Tor und ich dachte mir, dass etwas nicht stimmt. Luzern-Goalie David Zibung ist dann auf mich zugekommen, und ich habe gemerkt, dass der Pfiff fehlt. Ein Tor, das nicht den Regeln entspricht, darf ich nicht zählen lassen. Deshalb musste ich den Freistoss nachträglich wiederholen lassen.

Müssen Sie, wenn Sie bei einem Freistoss mit dem Spray den Abstand abmessen, vor der Ausführung pfeifen?

Ab dem Moment, wo ich die Distanz der Mauer nehme oder dieser verlangt wird, muss ich das Spiel in der Folge wieder freigeben, ja.

Sie pfeifen aber ein paar Sekunden vor der Ausführung, als Kuzmanovic den Ball noch in der Hand hat.

Ja, aber um ihm zu sagen, er solle vorwärtsmachen. Das Spiel kann ich erst dann freigeben, wenn der Ball ruhig auf dem Boden liegt. Er hatte den Ball aber noch lange in der Hand und spielte dann unmittelbar. Eigentlich müsste er ihn aber auf den Boden legen und ich schauen können, ob alles in Ordnung ist. Erst dann kann ich das Spiel freigeben. Es könnte ja sein, dass er den Ball an einem falschen Ort platziert. Deshalb will ich erst sehen, wo er den Ball setzt. Erst wenn ich das kontrolliert habe, kann ich das Spiel freigeben.

Die Szene im Video: 

Luzern FCB Nicht Tor

   

Wie lange können Sie ein Tor, das Sie zuvor gegeben haben, annullieren?

So lange, bis ich das Spiel wieder anpfeife. Wir könnten auch zur Mitte laufen, um das Spiel wieder anzustossen, und erst dann könnte ich das Tor zurücknehmen. Wir waren von dem her also noch schnell mit der Korrektur des Fehlers.

Ist man froh, wenn Basel dann noch gewinnt und diese Szene nicht spielentscheidend ist?

Das spielt überhaupt keine Rolle. Aber klar, dann wäre die Diskussion riesig. Und das ist sie auch jetzt schon, wo der FCB doch noch ein Tor erzielt hat und das Spiel hat gewinnen können.