Trampolin
Schweizermeisterschaften im Trampoliturnen finden dieses Wochenende in Lausen statt

Am 20./21. Mai 2017 geht es für die Trampolinturner/-innen an den Schweizer Meisterschaften in Lausen um die nationalen Titel im Einzel- und Synchronwettkampf.

Merken
Drucken
Teilen
Die Trampolin-Schweizermeisterschaften finden in Lausen statt. (Symbolbild)

Die Trampolin-Schweizermeisterschaften finden in Lausen statt. (Symbolbild)

Hansjörg Sahli

Der amtierende Schweizer Meister im Einzel bei den Männern, Nicolas Schori (Ecublens Actigym), ist Ende 2016 vom Spitzensport zurückgetreten, weshalb im Baselbiet ein neuer Titelträger erkoren werden muss. Auch Romain Holenweg (Schweizer Meister 2014 und 2015/FSG Aigle-Alliance) figuriert nicht auf der Startliste. Wer wird im Baselbiet wohl die Krone erben? Vielleicht der Juniorenmeister 2016 Liran Gil?

Für Sylvie Wirth (TV Liestal) geht es bei den Frauen um den dritten Titel in Folge. Moira Ciliberto oder Tabea Grossenbacher könnten ihr den Hattrick vereiteln. Im Synchronwettkampf sind weder bei den Männern noch bei den Frauen die amtierenden Titelverteidiger/-innen am Start. Demnach werden auch hier die Meisterkronen neu vergeben. (bz)

Der Zeitplan

Samstag, 20. Mai
11.00–15.30 Uhr: Wettkampf National A+B, U15
15.50 Uhr: Rangverkündigung U15 National/National B
16.45–17.15 Uhr: Qualifikation Junior Girls+Boys, U15 Elite, Open Ladies+Men
Ab 18.30 Uhr: Final National A Damen/Herren, Final Junior Girls, Final U15 E Girls+ Boys, Final Open Men, Final Junior Boys, Final Open Ladies
19.45 Uhr: Rangverkündigung

Sonntag, 21. Mai
9.00–11.30 Uhr: U11 Elite/National, U13 Elite/National
11.45 Uhr: Rangverkündigung U11 E/N, U13 E/N
12.00–14.30 Uhr: Synchronwettkämpfe
14.35 Uhr: Rangverkündigung Synchron
15.20–16.15 Uhr: Mannschaftsfinals Open/National
16.30 Uhr: Rangverkündigung Mannschaften National/Open

Ort: Mehrzweckhalle, Lausen