Fechten

Sechster Schweizer Meistertitel für Basler Benjamin Steffen

Benjamin Steffen setzte sich im Final gegen Fabian Kauter durch

Benjamin Steffen setzte sich im Final gegen Fabian Kauter durch

Benjamin Steffen ist zum sechsten Mal Schweizer Meister im Degenfechten. Der 33-jährige Linkshänder aus Basel setzte sich im Final gegen den früheren Weltranglisten-Ersten Fabian Kauter mit 15:10 durch.

Der vierfache Team-Europameister Steffen hatte sich bereits vor vier Wochen mit Rang 3 in Budapest und seinem siebten Weltcup-Podestplatz im Einzel in Topform präsentiert. In Zug übertraf er nun erneut beide früheren Weltranglisten-Leader. Max Heinzer von der Fechtgesellschaft Basel scheiterte in den Viertelfinals an Michael Kauter (10:15), der anschliessend im Bruder-Duell gegen Fabian den Kürzeren zog (11:12).

Für die Schweizer Topfechter sind die Schweizer Meisterschaften der letzte Formtest vor Beginn der knapp einjährigen Olympia-Qualifikationsphase. Diese startet in zwei Wochen mit dem Weltcup (Einzel und Team) in Paris für die Degen-Männer.

Zug. Schweizer Degen-Meisterschaften. Einzel Männer. Schlussrangliste: 1. Benjamin Steffen (Basel). 2. Fabian Kauter (Bern). 3. Lucas Malcotti (Sion) und Michael Kauter (Bern). 5. Max Heinzer (Immensee). 6. Giacomo Paravicini (Basel). - Final: Steffen s. Fabian Kauter 15:10. - Halbfinals: Fabian Kauter s. Michael Kauter 12:11. Steffen s. Malcotti 15:12. - Viertelfinals (u.a.): Michael Kauter s. Heinzer 15:10.

Meistgesehen

Artboard 1