Leichtathletik
Sensationell: LC Fortuna holt Silber an der Team-Schweizermeisterschaft

An den Team-Schweizermeisterschaften in Delémont gewinnt das Jugendteam der LC Fortuna bei den Frauen die Silbermedaille.

Vincent Merlo
Merken
Drucken
Teilen
LC Fortuna in orange freut sich über Rang 2.

LC Fortuna in orange freut sich über Rang 2.

Vincent Merlo

Das 800m Team Ingrid Eckardt, Michelle Handschin, Sibylle Häring und Antje Pfüller liefen alle so schnell wie noch nie in ihrem Leben. Antje Pfüller und Sibylle Häring liefen in der ersten Serie gegen die besten 800m Läuferinnen der Schweiz, einzige Abwesende war Selina Büchel.

Beide fighteten bis am Ende und liefen mit neuen Bestzeiten ins Ziel. Die Uhr stoppte bei Antje bei 2'10,47 und bei Sibylle 2'12"48. Antje als Gesamtvierte liess die 800m Schweizermeisterin knapp hinter sich.

Ingrid Eckardt hatte es schwieriger, da sie keine so starke Zeit mitbrachte, musste sie in der 3. Serie starten. Sie wusste, dass sie eine neue Bestzeit laufen musste, damit die Chance auf eine Medaille bestehen bleiben würde. So dass sie sofort die Spitze übernahm und einsam an der Spitze lief, um so mehr konnte sie sich über die Zeit von 2'17,64 freuen. Michelle, die 400m Läuferin, lief dann in der vierten Serie völlig beflügelt von den Spitzenresultaten der Teampartnerinnen und brachte eine Zeit von 2:30,40 ins Ziel.

Lukas Vögtli gewinnt Gold

Lukas Vögtli von der LC Fortuna verteidigte seinen Titel über die Halbmarathondistanz der U20 souverän. In Sarnen galt es eine extrem coupierte Strecke zu absolvieren. Lukas gewann mit 1’15“41 und hatte am Ende rund 5 Minuten Vorsprung. Er hatte sich lange und sehr hart darauf vorbereitet und konnte in Sarnen die Früchte dafür ernten.